Start ETF-News Lyxor mit ambitioniertem ETF-Wachstumsplan

Lyxor mit ambitioniertem ETF-Wachstumsplan

41
Zukunftsvisionen klein

Lionel Paquin, CEO von Lyxor Asset Management, präsentierte heute eine neue Organisationsstruktur sowie aktuelle Geschäftsziele auch im ETF-Bereich.

Von der Société Générale als ein strategischer Bestandteil ihrer Investmentlösungen angesehen, verwaltet Lyxor aktuell ein Vermögen von 96 Mrd. EUR. Ziel sei es, bis Ende 2018 um 50 Prozent zu wachsen. „Indem wir unsere Investmentspezialisten in drei Kompetenzzentren gruppieren und uns dabei auf die jeweils anerkannten Stärken von Lyxor konzentrieren, ist Lyxor nun ganz darauf zugeschnitten, die wachsenden Bedürfnisse der Kunden an qualifizierten und maßgeschneiderten Vermögensanlagedienstleistungen zu erfüllen“, sagt Paquin.

In jeder der drei Geschäftsbereiche, die eigenen Angaben zufolge zu den dynamischsten Sektoren in der Vermögensverwaltung zählten, unterstreiche Lyxor seine einzigartige Positionierung und die Prioritäten für 2018:

  • ETFs & Indexing: Lyxor verfolgt danach einen ambitionierten ETF-Wachstumsplan in Europa mit strategischen Initiativen in Asien und will sich dabei weiter auf die führende Performance und Liquidität der ETFs konzentrieren. Dieser Ansatz verhalf Lyxor ETF eigenen Angaben zufolge bereits zur Steigerung des verwalteten Vermögens (Asset under Management – AuM) um 25 Prozent über die vergangenen beiden Jahre. Mit den erreichten 38 Mrd. EUR verteidige Lyxor ETF Platz drei in Europa und Platz sechs weltweit. Mit Hilfe der hauseigenen Research-Teams werde Lyxor auch das Smart Beta-Angebot stärken, das derzeit ein investiertes Fondsvolumen in Höhe von 8 Mrd. EUR repräsentiere.
  • Absolute Return & Solutions: Die Schwerpunkte der Aktiv-Management-Teams liegen laut Paquin auf Absolute-Return-Programmen und individuellen Vermögensanlagelösungen. Dabei könne Lyxor eine einzigartige Historie in aktiven risikobasierten Strategien über alle Anlageklassen hinweg mit einem investierten Fondsvolumen von fast 9 Mrd. EUR vorweisen. Im Bereich maßgeschneiderter Vermögensanlagelösungen verwalte Lyxor derzeit 15 Mrd. EUR* und zähle damit zu den größten europäischen Anbietern.
  • Alternatives & Multi-Management: Seit 1998 ist Lyxor eigenen Angaben zufolge ein Wegbereiter und Weltmarktführer bei Managed Accounts im Hedgefonds-Bereich. Mit einem investieten Volumen an alternativen Investments von 14 Mrd. EUR dehne Lyxor die einzigartige Multi-Management-Expertise auf den Investmentfonds-Bereich aus. Als Experte in der Fondsauswahl der Société Générale Gruppe betreue Lyxor Mandate im Volumen von 11 Mrd. EUR und könne nun mehr als 250 Investmentfonds anbieten, welche mit die besten Ergebnisse über alle Märkte und Anlageklassen hinweg erzielten. Lyxor sei damit einer der wenigen Vermögensverwalter, welche die wachsende institutionelle Nachfrage nach integrierten Dienstleistungen in der Fondsauswahl, dem Portfolio-Management und hinsichtlich maßgeschneiderter Infrastruktur bedienen könnten. Bis 2018 hat sich Lyxor laut Paquin das Ziel gesetzt, im Bereich Multi-Management über alle Arten von zugrundeliegenden Fonds Weltmarktführer zu werden.