Start ETF-News Neue db x-trackers ETFs auf italienische Staatsanleihen

Neue db x-trackers ETFs auf italienische Staatsanleihen

62
italien-kolosseum

Seit Mittwoch sind drei neue Exchange Traded Funds des Emittenten db X-trackers II, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bank, im XTF-Segment auf Xetra handelbar.

Mit den drei neuen db x-trackers Renten-ETFs aus der MTS Indexfamilie können Anleger der Fondsgesellschaft zufolge erstmals gezielt an der Wertentwicklung von in Euro denominierten Staatsanleihen Italiens partizipieren.

Der db x-trackers II MTS Ex-Bank of Italy BTP ETF biete den Investoren Zugang zu Festzinsanleihen über alle Laufzeiten hinweg, der db x-trackers II MTS Ex-Bank of Italy BOT ETF konzentriere sich dagegen auf Nullkuponanleihen mit einer maximalen Laufzeit von zwölf Monaten.

Mit dem db x-trackers II MTS Ex-Bank of Italy Aggregate ETF könnten Anleger in Festzinsanleihen, Nullkuponanleihen mit einer maximalen Laufzeit von zwölf Monaten und in Anleihen mit variablem Kupon investieren.

 

  • ETF Name: db x-trackers II MTS Ex-Bank of Italy BTP ETF
  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU0613540185
  • Gesamtkostenquote: 0,20 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: MTS Italy BTP – Ex-Bank of Italy Index

 

  • ETF Name: db x-trackers II MTS Ex-Bank of Italy BOT ETF
  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU0613540268
  • Gesamtkostenquote: 0,15 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: MTS Italy BOT – Ex-Bank of Italy Index

 

  • ETF Name: db x-trackers II MTS Ex-Bank of Italy Aggregate ETF
  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU0613540698
  • Gesamtkostenquote: 0,20 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Benchmark: MTS Italy Aggregate – Ex-Bank of Italy Index

 

Das Produktangebot im XTF-Segment der Deutschen Börse umfasst laut eigenen Angaben derzeit insgesamt 1.003 börsengelistete Indexfonds und sei das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von 12 Mrd. Euro sei Xetra der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Pressespiegel – KW 37/2012
Nächster ArtikelBankaktien sind wieder gefragt
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.