Seit Anfang der Woche sind sieben neue Exchange Traded Funds des Emittenten db X-trackers II, einer Tochtergesellschaft der Deutschen Bank, handelbar. Es handelt sich um vier Kreditderivate-ETFs auf iTraxx-Indizes und drei Rentenindex-ETFs auf Staatsanleihen.

Mit den vier db x-trackers II Kreditderivate-ETFs bekommen Anleger erstmals die Möglichkeit, an der positiven als auch an der inversen Wertentwicklung der Indizes iTraxx Europe und iTraxx Crossover mit einem zweifachen Hebel zu partizipieren. iTraxx Europe setzt sich aus 125 europäischen Unternehmen mit einem Rating im Investment-Grade-Bereich zusammen. iTraxx Crossover spiegelt die Rendite von 45 europäischen Unternehmen wider, die ein Rating von Baa3 / BBB minus oder eine schlechtere Bonität besitzen.

Mit den db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 1-3 Total Return Index ETF und db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 3-5 Total Return Index ETF bekommen die Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von Staatsanleihen der Eurozone mit einer Laufzeit von eins bis drei Jahren bzw. drei bis fünf Jahren zu partizipieren.

An der Performance von weltweiten Staatsanleihen teilnehmen können Investoren mit dem db X-trackers II Global Sovereign Index ETF. Der zugrunde gelegte Index, Deutsche Bank Global Investment Grade Gouvernement Index, umfasst derzeit Staatsanleihen aus den 20 Industrieländern mit einem Investment Grade-Rating.

Nachfolgend die neuemittierten ETFs im Detail:

db X-trackers II ETFs (ISIN) – Verwaltungsgebühr
db X-trackers II iTraxx Europe 5-year 2x Daily TRI ETF (LU0613541316) – 0,28%
db X-trackers II iTraxx Europe 5-year 2x Short Daily TRI ETF (LU0613541589) – 0,28%
db X-trackers II iTraxx Crossover 5-year 2x Daily TRI ETF (LU0613541407) – 0,34%
db X-trackers II iTraxx Crossover 5-year 2x Short Daily TRI ETF (LU0613541662) – 0,34%
db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 1-3 TRI ETF (LU0614173549) – 0,15%
db X-trackers II iBoxx € Sovereigns Eurozone 3-5 TRI ETF (LU0614173895) – 0,15%
db X-trackers II Global Sovereign Index ETF (LU0690964092) – 0,25%

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.