Mit zwei neuen ETFs von J.P. Morgan können Anleger auf kurzfristige Anleihen mit Investment-Grade-Status setzen.

Seit dem 12. Juni 2018 sind zwei neue ETFs auf kurzfristige Investment-Grade-Anleihen des Emittenten J.P. Morgan AM über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem JPMorgan ETFS (Ireland) ICAV – EUR Ultra-Short Income UCITS ETF (WKN: A2JG3C)  erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von kurzfristigen, auf Euro lautenden Investment-Grade-Schuldtiteln zu partizipieren. Die entsprechenden Schuldtitel können sowohl eine feste als auch eine variable Verzinsung aufweisen. Der ETF repliziert keinen Referenzindex, sondern hält ein Portfolio mit aktiv ausgewählten und verwalteten Anlagen.

Der JPMorgan ETFS (Ireland) ICAV – BetaBuilders US Treasury Bond 1-3 Year UCITS ETF (WKN: A2JG3B) bietet Anlegern die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von festverzinslichen, auf US-Dollar lautenden Staatsanleihen zu partizipieren, die vom US-Schatzamt begeben werden. Die im Referenzindex enthaltenen Staatsanleihen müssen eine Laufzeit von mindestens einem und höchstens drei Jahr(en) aufweisen.

Hier die Details zu den neuen ETFs auf kurzfristige Investment-Grade-Anleihen:

JPMorgan ETFS (Ireland) ICAV – EUR Ultra-Short Income UCITS ETF

  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: IE00BD9MMF62
  • WKN: A2JG3C
  • Laufende Kosten p.a.: 0,18 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend

JPMorgan ETFS (Ireland) ICAV – BetaBuilders US Treasury Bond 1-3 Year UCITS ETF

  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: IE00BD9MMD49
  • WKN: A2JG3B
  • Laufende Kosten p.a.: 0,10 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Referenzindex: J.P. Morgan Government Bond Index United States 1-3 Year

 

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.