Start ETF-News Neuer ETF des Anbieters Credit Suisse ETF auf Xetra gestartet

Neuer ETF des Anbieters Credit Suisse ETF auf Xetra gestartet

30

Seit Mittwoch ist ein weiterer börsennotierter Aktienindexfonds des Emittenten CS ETF plc im XTF-Segment der Deutschen Börse handelbar. Besonderheit ist, dass dieser ETF in seiner Ursprungswährung US-Dollar gehandelt wird.

Der CS ETF on S&P 500 ist ein in Irland domizilierter Exchange Traded Fund. Anlageziel des Fonds ist es, seinen Referenzindex möglichst kosteneffizient und präzise nachzubilden. Dazu hält der Fonds wenn immer möglich alle im Index enthaltenen Wertpapiere. Der Referenzindex S&P 500 bildet die Rendite der 500 größten Unternehmen aus den USA ab. Der Index ist nach der im Streubesitz befindlichen Marktkapitalisierung gewichtet und wird in USD berechnet.

Hier finden Sie weitere Informationen zum neuen ETF:

ETF Name: CS ETF on S&P 500
ISIN: IE00B5BMR087
Gesamtkostenquote 0,28 Prozent
Ertragsverwendung: thesaurierend
Benchmark: S&P 500 Index
Handelswährung: US-Dollar

TEILEN
Vorheriger ArtikelAktiv versus passiv Studien stärken Indexfonds
Nächster ArtikelBaader Bank steigt in ETF-Handel ein
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.