Start ETF-News Neuer db X-trackers-ETF auf Euro-Unternehmensanleihen

Neuer db X-trackers-ETF auf Euro-Unternehmensanleihen

521
db X-trackers legte einen ETF auf Euro-Unternehmensanleihen aus dem Sub-Investment-Grade-Segment auf.

Ein neuer db x-trackers Rentenindex-ETF auf Euro-Unternehmensanleihen ist seit dem 20. März 2017 über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem db x-trackers II EUR High Yield Corporate Bond UCITS ETF können Anleger an der Wertentwicklung der größten und liquidesten, auf Euro-Unternehmensanleihen aus dem Sub-Investment-Grade-Segment partizipieren. Diese können von Unternehmen innerhalb und außerhalb Europas begeben werden. Generell sind nur Anleihen enthalten, die am Neugewichtungstag eine Laufzeit von mindestens 2 Jahren und höchstens 10,5 Jahren aufweisen. Zudem müssen sie über ein Rating unter Baa3/BBB- von bedeutenden Rating-Agenturen verfügen und können fest oder variabel verzinst sein. Die Gewichtung eines Emittenten darf maximal 3 Prozent und die eines Landes maximal 20 Prozent betragen. Der Index wird monatlich neu gewichtet.

Der Index umfasst aktuell 431 Euro-Unternehmensanleihen aus 29 Ländern. Stark darin gewichtet sind vor allem Aktien aus Italien, Frankreich, Luxemburg und Großbritannien. Über 70 Prozent der Anleihen sind mit der Ratingnote BB versehen. Rund 87 Prozent weisen eine Restlaufzeit von bis zu 7 Jahren auf.

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF auf Euro-Unternehmensanleihen:

  • Name: db x-trackers II EUR High Yield Corporate Bond UCITS ETF (DR)
  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU1109943388
  • WKN. DBX0PS
  • Gesamtkostenquote: 0,35 Prozent
  • Indexabbildung: optimiert
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Referenzindex: Markit iBoxx EUR Liquid High Yield Index