Start ETF-News Neuer ETF auf Golfregion

Neuer ETF auf Golfregion

65
Golfregion Scheich klein

Seit dem 23. Februar 2015 ist ein neuer ETF des Emittenten Concept Fund Solutions plc aus der ETF-Sparte der Deutschen AWM auf Xetra handelbar. Mit ihm können Anleger auf die arabische Anlageregion setzen.

Mit dem db x-trackers MSCI GCC Select Index UCITS ETF erhalten Anleger Zugang zur Wertentwicklung von Aktienunternehmen der Staaten des Golf-Kooperationsrats (GCC). Der Staatenbund umfasst Bahrain, Kuwait, Oman, Katar, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate. Der Referenzindex deckt jeweils ca. 85 Prozent der Streubesitz-Marktkapitalisierung von Aktienunternehmen aus diesen Ländern ab, wobei der Schwerpunkt auf Groß-und Mittelstandsunternehmen aus dem Finanz- und Baubereich liegt.

Die Auflage des ETFs steht auch im Zusammenhang mit der für das erste Halbjahr 2015 angekündigten Öffnung des saudischen Aktienmarktes für ausländische Investoren.

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF:

ETF-Name: db x-trackers MSCI GCC Select Index UCITS ETF

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: IE00BQXKVQ19
  • Gesamtkostenquote: 0,65 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: MSCI GCC Countries ex Select Securities Index
TEILEN
Vorheriger ArtikelBrent vor Richtungsentscheidung
Nächster ArtikelMDAX ist einen Schritt voraus
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.