Mit einem neuen ETF von VanEck partizipieren Anleger an globalen Aktien aus dem Metall- und Bergbausektor.

Seit dem 3. Mai 2018 ist ein neuer ETF auf den globalen Metall- & Bergbausektor des Emittenten VanEck Vectors über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit dem VanEck Vectors Global Mining UCITS ETF (WKN: A2JDEJ) erhalten Anleger Zugang zu Aktien, American Depositary Receipts (ADR) und Global Depositary Receipts (GDR) von Berg- und Metallbauunternehmen weltweit. Der Referenzindex beinhaltet Aktien von Unternehmen, deren überwiegende wirtschaftliche Tätigkeit in der Produktion von Basis-, Industrie- und Edelmetallen besteht. Derzeit umfasst er 160 Aktien aus 24 Märkten, unter anderem Großbritannien, Kanada, USA, Brasilien, Russland und China. Der Fonds selbst hält kein physisches Gold oder Metall.

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF auf den globalen Metall- & Bergbausektor:

VanEck Vectors Global Mining UCITS ETF

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: IE00BDFBTQ78
  • WKN: A2JDEJ
  • Laufende Kosten p.a.: 0,50 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Replikation: vollständig physisch
  • Referenzindex: EMIX Global Mining Constrained Weights Index

Hier finden Sie weitere ETFs auf den Goldminensektor. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Anlageleitfaden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.