Start ETF-News Neuer kostenloser Risikosimulator für Privatanleger und Berater

Neuer kostenloser Risikosimulator für Privatanleger und Berater

1033

Der Lehrstuhl für ABWL, Finanzwirtschaft und Bankbetriebslehre an der Universität Mannheim unter Leitung von Prof. Dr. Dr. hc. Martin Weber hat ein neues Risiko-Tool konzipiert.

Es steht ab sofort auf dem Behavioral Finance Portal der Universität Mannheim für Anleger und Berater kostenlos zur Verfügung.

Vergleiche man die Bereitschaft von Haushalten in den USA und Deutschland in den Aktienmarkt zu investieren, falle auf, dass deutsche Haushalte bedeutend weniger bereit seien, sich Schwankungen an den Aktienmärkten auszusetzen. Die Forschung sei sich aber einig, dass ein zu niedriger Anteil von Aktien am gesamten Vermögen die langfristigen Renditechancen schmälerten.

„Einen großen Einfluss auf die Bereitschaft in Aktien zu investieren, hat das persönliche Verständnis für Risiko an den Aktienmärkten. Mit dem Risiko-Tool möchte unser Behavioral Finance Team vermitteln, was Risiko an Aktienmärkten bedeutet. Es bietet Anlegern und Beratern die Möglichkeit, Risiko anhand historischer Daten zu simulieren. Dabei kann das Rendite-Risiko-Verhältnis auch gezielt entsprechend der eigenen Risikopräferenz variiert werden. Bedenken sollten Anleger und Berater dabei, dass das Risiko-Tool auf Vergangenheitsdaten basiert. Die Zukunft kann anders aussehen, aber vorhersagen kann sie niemand“, so die Fakultät.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.