Start ETF-News Neuer SPDR ETF auf Schwellenländer-Anleihen

Neuer SPDR ETF auf Schwellenländer-Anleihen

209
Emerging Markets klein M

Seit 14. November 2014 ist ein neuer ETF auf Schwellenländeranleihen von SPDR (State Street Global Advisors) im XTF-Segment auf Xetra handelbar.

Der SPDR BofA Merrill Lynch 0-5 Year EM USD Government Bond UCITS ETF bietet Anlegern die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von kurzfristig fälligen auf US-Dollar lautenden Staatsanleihen aus Schwellenländern zu partizipieren. Um in den Index aufgenommen zu werden, muss die Anleihe über einen Nennwert von mindestens 500 Mio. US-Dollar verfügen, eine Restlaufzeit von nicht mehr als fünf Jahren haben und eine feste Verzinsung aufweisen. Anleihen mit einem Rating von Caa3/CCC- oder niedriger sind ausgeschlossen. Das Länderrisiko ist auf maximal 10 Prozent pro Land begrenzt.

Das neu aufgelegte Produkit ist der erste europäische ETF, mit dem sich Anleger in Hartwährungsanleihen mit kurzer Laufzeit aus Schwellenländern engagieren können. „Das Produkt bietet Anlegern die Alternative, die Kapitalbindungsdauer oder die Volatilität ihres bisherigen Engagements in dieser Anlageklasse zu senken. Gleichzeitig können sie die Rendite ihrer bestehenden US-Dollar-Kurzläufer erhöhen“, erklärt der ETF-Anbieter.

„Der neue ETF bildet das kurze Laufzeitenende der globalen Schwellenländeranleihen ab“, sagt Axel Riedel, Leiter SPDR ETFs in Deutschland und Österreich. „Wir freuen uns sehr, dass die Anleger nun über eine einfache Transaktion breiteren Zugang zum Schwellenländer-Anleiheuniversum erhalten. Anleger haben nun zudem jeden Tag volle Transparenz über ihre Positionen.“

Hier die Details zum neu aufgelegten ETF:

SPDR BofA Merrill Lynch 0-5 Year EM USD Government Bond UCITS ETF

  • Anlageklasse: Staatsanleihen
  • ISIN: IE00BP46NG52
  • Gesamtkostenquote: 0,42 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Benchmark: BofA Merrill Lynch 0-5 Year EM USD Government Bond ex-144a Index