Start ETF-News Nun auch ausschüttende Veritas-Anteilsklassen

Nun auch ausschüttende Veritas-Anteilsklassen

121
Dividenden-ETF Geldregen klein

Die Frankfurter Fondsboutique Veritas Investment reagiert auf die stark wachsende Nachfrage professioneller Investoren nach ausschüttenden Fonds.

Seit dem 1. Juli 2015 können institutionelle Anleger beim Veri Multi Asset Allocation (WKN: A11451) und bei der ETF-Anlagelösung Veri ETF-Allocation Defensive (WKN: A11452) in eine neue Anteilsklasse investieren, die jeweils einmal jährlich ausschüttet. Die angestrebte Ausschüttung liegt beim Veri Multi Asset Allocation bei drei bis fünf Prozent und beim Veri ETF-Allocation Defensive trotz der konservativen Ausrichtung bei zwei bis drei Prozent jährlich. „Aufgrund der Zinssituation werden verlässliche Ausschüttungsmodelle immer populärer“, sagt Dr. Dirk Rogowski, Geschäftsführer von Veritas Investment. „Mit den neuen Anteilsklassen kommen wir dem großen Interesse von Investoren und Vertriebspartnern in Deutschland und Österreich entgegen.“

„Der Veri Multi Asset Allocation und der Veri ETF-Allocation Defensive werden nach dem bewährten Risk@Work-Ansatz der Schwestergesellschaft Veritas Institutional aus Hamburg verwaltet. Dieser ist in der Lage, Verlustszenarien zu simulieren, die mit einer Wahrscheinlichkeit von 1:1 Million nicht überschritten werden sollen.
Beide Fonds arbeiten dabei nicht nur mit festen Wertuntergrenzen – sondern waren zuletzt regelmäßig in der Lage, das Sicherheitsnetz aufgrund erzielter Performance höher zu hängen. So wurde allein die Wertuntergrenze des Veri Multi Asset Allocation in diesem Jahr schon zweimal nachgezogen, nämlich Ende Februar und Mitte April. Seit seiner strategischen Neuausrichtung und Umstellung auf Risk@Work im Februar 2013 befindet sich der Veri Multi Asset Allocation in der Erfolgsspur. Das Jahr 2014 beendete der Fonds mit einer Performance von 5,95 Prozent. Per 30.06.2015 liegt die Performance (Year-to-date) bei 3,69 Prozent“, so die Fondsboutique. Die ETF-Anlagelösung Veri ETF-Allocation Defensive wiederum liefere den Anlegern bereits seit seiner Auflage vor rund zehn Jahren solide Ergebnisse.