Start ETF-News Online-Broker bieten ETFlab-Fonds zu attraktiven Konditionen

Online-Broker bieten ETFlab-Fonds zu attraktiven Konditionen

46

Ab sofort bieten comdirect bank AG, DAB bank AG und Sparkassen Broker den Handel mit ETFlab Fonds zu besonders attraktiven Konditionen an. Das Angebot der Online-Broker reicht von vergünstigten Trades an verschiedenen Handelsplätzen über verlängerte Orderzeiten bis hin zu kostenlosen Sparplanausführungen.

„Wir sind davon überzeugt, dass gut informierte Anleger diese Möglichkeiten sehr gerne annehmen werden. Eine ideale Möglichkeit, das Engagement in ETFlab Fonds auszuweiten, für mehr Transparenz und Diversifikation im Portfolio zu sorgen und dennoch keine Beratung in Anspruch nehmen zu müssen“, so Andreas Fehrenbach, Geschäftsführer der ETFlab Investment GmbH.

Den Kunden der drei Online-Broker wird im Rahmen der Kooperationen unter anderem Gelegenheit gegeben, Fonds von ETFlab zu einer günstigen Pauschalgebühr zu erwerben, Sparpläne ohne Orderentgelte abzuschließen oder Musterportfolios mit ausgewählten ETFs direkt zu vergünstigten Konditionen umzusetzen, teilte der ETF-Anbieter mit.

Fehrenbach dazu: „ETFs erfreuen sich besonders bei gut informierten Anlegern und Selbstentscheidern aufgrund sehr geringer Kosten, maximaler Transparenz und hoher Effizienz zunehmender Beliebtheit. Online-Broker stellen für diese Anleger den wichtigsten Zugangspunkt zum Handel an der Börse dar. Wir freuen uns, dass wir namhafte Online-Broker als Partner gewinnen konnten“.

TEILEN
Vorheriger ArtikelVietnam – der schwierige Wandel vom Schwellen- zum Industrieland
Nächster ArtikelFreeBuy-Aktion von RBS-ETFs auf Onvista
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.