Short Renten-ETFs

Wenn die Börsen stagnieren oder fallen, sind besondere Strategien gefragt. Mit drei neuen ETFs bietet Lyxor Asset Management Investoren die Möglichkeit, zum einen an den zukünftigen Gewinnausschüttungen europäischer Konzerne zu partizipieren und zum anderen von Kursverlusten am deutschen Aktien- beziehungsweise Rentenmarkt mit zweifachem Hebel zu profitieren.

Einfache Vehikel für schwierige Börsenzeiten

Die Börse ist keine Einbahnstraße, auf der es nur in eine Richtung geht. Diese Börsenweisheit hat sich in den vergangenen Wochen erneut bewahrheitet. Immer wieder standen die Kurse zeitweise auf der Stelle oder legten den Rückwärtsgang ein. „Mit den drei neuen Lyxor ETFs ebnen wir Investoren den Weg, auch in solch schwierigen Börsenphasen eine positive Rendite zu erzielen“, sagt Thomas Meyer zu Drewer, der das ETF-Geschäft von Lyxor Asset Management in Deutschland und Österreich leitet.

Short Renten-ETFs: Trotz fallender Kurse mit Tempo Gewinne erzielen

Doch was tun, wenn die Märkte fallen? Eine gute und risikodiversifizierende Investition sind zum Beispiel Short-Renten ETFs. Neu handelbar ist der Lyxor ETF Daily Double Short Bund, der Anlegern erstmals die Möglichkeit bietet, in die Performance des SGI Daily Double Short Bund Index zu investieren. Dieser von Société Générale entwickelte Strategieindex spiegelt die inverse Wertentwicklung von zehnjährigen deutschen Staatsanleihen mit doppeltem Hebel wider.

Sieben weitere Short-Renten ETFs handelbar

Sehr stark auf dem Short Renten ETF Sektor vertreten ist der französische ETF-Emittent Amundi. Mit sechs Amundi ETFs können Anleger in den Short-Renten Markt investieren. Das Anlageziel der Amundi Short Renten-ETFs besteht in einer möglichst genauen Nachbildung der Performance des Strategieindex Short EuroMTS Eurozone Government Broad Index, sowohl bei steigenden als auch bei rückläufigen Entwicklungen. Dieser ETF ermöglicht eine Anlage in die umgekehrte Wertentwicklung eines Portfolios, das aus von EU-Mitgliedstaaten begebenen Anleihen besteht. Daher wird der Nettoinventarwert des Amundi ETF Short Govt Bond EuroMTS steigen, wenn der Short EuroMTS Eurozone Government Broad Index fällt, und umgekehrt.

Die Laufzeit der beinhalteten Anleihen variiert je nach ETF. Mit dem Amundi ETF Short Gov. Bond EUROMTS Broad 1-3 können Investoren, zum Beispiel, in europäische Anleihen mit Laufzeiten zwischen 1 und 3 Jahren investieren. Alle Amundi Short Renten ETFs haben eine Gesamtkostenquote von 0,14 %.

Auch db x-trackers hat einen Short-Renten ETF handelbar an der Börse Stuttgart (TER von 0,15%). Der von Markit berechnete und veröffentlichte db x-trackers iBoxx EUR Sov. Euro. Short TR Index ETF bildet die Wertentwicklung einer Anlage mit einer Short-Position auf den iBoxx EUR Sovereigns Eurozone total Return Index ab, die täglich angepasst wird.

Alle ETFs sind thesaurierend und SWAP basiert. Weitere Informationen zu den ETFs finden Sie in der Tabelle.

ETF-Fokus
WKNNameAnlageklasseLand/RegionTERAusschüttungsartAbbildungs-methodeDatum (Erstlisting)
A0YF8MAmundi ETF Short Gov. Bond EuroMTS BroadShort Renten ETFEuropa0,14 %ThesaurierendSWAP15.12.2009
A0YF8GAmundi ETF Short Gov. Bond EUROMTS Broad 1-3Short Renten ETFEuropa0,14 %ThesaurierendSWAP15.12.2009
A0YF8LAmundi ETF Short Gov. Bond EuroMTS Broad 10-15Short Renten ETFEuropa0,14 %ThesaurierendSWAP15.12.2009
A0YF8HAmundi ETF Short Gov. Bond EUROMTS Broad 3-5Short Renten ETFEuropa0,14 %ThesaurierendSWAP15.12.2009
A0YF8JAmundi ETF Short Gov. Bond EuroMTS Broad 5-7Short Renten ETFEuropa0,14 %ThesaurierendSWAP15.12.2009
A0YF8KAmundi ETF Short Gov. Bond EUROMTS Broad 7-10Short Renten ETFEuropa0,14 %ThesaurierendSWAP15.12.2009
DBX0AWdb x-trackers iBoxx EUR Sov. Euro. Short TR IndexShort Renten ETFEuropa0,15 %ThesaurierendSWAP06.05.2008
LYX0FWLyxor ETF Daily Double Short BundShort Renten ETFEuropa / Deutschland0,20 %ThesaurierendSWAP20.04.2010

 

Weitere interessante Investment Möglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.