Mittelstand Europa-Artikel M

Am 31. März 2014 wurde der Source Russell Europe SMID 300 UCITS ETF aufgelegt, mit dem Anleger an der Wertentwickllung von 300 europäischen Small- und Midcap-Aktien partizipieren können.

Bei den Indexmitgliedern handelt es sich um Nebenwerte, die über eine Marktkapitalisierung von maximal zehn Milliarden Euro verfügen. Neben der Marktkapitalisierung spielt erstmals auch die Zeit, in der die einzelnen Werte über die Börse gehandelt werden können, eine entscheidende Rolle für die Aufnahme in den Index. So soll sichergestellt werden, dass der Index eine große Bandbreite an Aktien mit hoher Handelbarkeit aufweist. Stark gewichtet sind aktuell Aktien aus Großbritannien, Frankreich und Deutschland. Die am stärksten vertretenen Sektoren sind Konsumgüter, langfristige Investitionsgüter sowie Finanzen. Zu den Top-Holdings gehören Whitbread, Banco de Sabadell, ITV und Alcatel-Lucent.

Details zum neu aufgelegten ETF:

Source Russell Europe SMID 300 UCITS ETF

  • Anlageklasse: Aktienindex-ETF
  • ISIN: IE00BJVD4K83
  • Gesamtkostenquote: 0,35 Prozent
  • Ertragsverwendung: thesaurierend
  • Benchmark: Russell Europe SMID 300 Net Return Index

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.