Start ETF-News TAM Vermögensverwaltung führt ETF-Modellportfolio ein

TAM Vermögensverwaltung führt ETF-Modellportfolio ein

1635
ETF-Modellportfolio der Deutschen Bank
Ansichten Handelsraum der Deutschen Bank in Frankfurt am Main am

Der Hamburger Vermögensverwalter TAM AG nutzt im Rahmen seiner Vermögensverwaltung ab sofort ein „Aktiv-Portfolio“ der Deutschen Asset Management (Deutsche AM). Es ist ein von der Hausmeinung der Deutschen AM abgeleitetes aktiv verwaltetes ETF-Modellportfolio, welches eine globale Multi-Asset-Strategie verfolgt. Diese wird sowohl strategisch als auch taktisch angepasst.

ETF-Modellportfolio nutzt CIO-View der Deutschen Bank

Rund 580 Analysten und Portfoliomanager tragen ihre Expertise zum CIO-View, der die Hausmeinung der Deutschen AM repräsentiert, bei. Die Zusammenstellung des „Aktiv-Portfolios“  basiert auf der Expertise und den Einschätzungen der Multi-Asset-Portfoliomanager der Deutschen AM. Die Umsetzung erfolgt über börsennotierte Indexfonds (Exchange Traded Funds), darunter auch die der hauseigenen Marke db X-trackers ETF – dem zweitgrößten physischen ETF-Anbieter in Europa und der Nummer fünf weltweit.

„Über das aktiv, diskretionär gemanagte ETF-Modellportfolio nutzt die TAM unsere globalen Research- und Analysekapazitäten sowie unser erfolgreiches aktives Management. Eine vom Chief Investment Office vorgegebene kurzfristige Marktreaktion ist somit im Portfolio des Kunden umsetzbar“, so Roger Bootz, Leiter öffentlicher Vertrieb Passive Investments EMEA bei der Deutschen AM.

ETF-Modellportfolio: Mindestanlage liegt bei 5.000 Euro

Die TAM AG arbeitet vertriebsseitig mit der maxpool Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH zusammen und bietet damit die ETF-basierte Vermögensverwaltungslösung dem deutschen B2B-Markt an. Das konkrete Depot ist ab einem Anlagevolumen von 5.000 Euro investierbar und zudem sparplanfähig.

Deutsche Asset Management (Deutsche AM)

Mit rund 777 Mrd. Euro verwaltetem Vermögen (Stand 31. Dezember 2015) gehört die Deutsche Asset Management zu der Gruppe der weltweit führenden Vermögensverwalter. Die Deutsche Asset Management bietet Privatanlegern und Institutionen eine breite Palette an traditionellen und alternativen Investmentlösungen über alle Anlageklassen.

TAM Vermögensverwaltung

Die TAM AG wurde durch den Zusammenschluss von drei eigentümergeführten Unternehmen, die bereits seit 2004 als unabhängige Finanzdienstleister für ihre Mandanten erfolgreich tätig waren, gegründet. Im Einzelnen gehörten dazu die TAM Vermögensberatung GmbH, vertreten durch Michael Timm, die Asset Global Partner GmbH, vertreten durch Dieter Velte und der Einzelkaufmann Friedrich Viebrock. Thomas Singer komplettierte dieses Dreierteam mit seiner Kompetenz als Investmentmanager.