Start ETF-News TELOS AAA- Rating für die ETF-Strategien von Markus Kaiser

TELOS AAA- Rating für die ETF-Strategien von Markus Kaiser

136

Die in Wiesbaden ansässige unabhängige Rating-Agentur TELOS hat die ETF-Strategien STARS der StarCapital (STARS Defensiv, STARS Flexibel und STARS Offensiv) mit einem AAA- Rating bewertet.

Damit bescheinigt sie den ETF-basierten Fonds „höchste Qualitätsstandards“. Die Bewertung erfolgt qualitativ und basiert auf über 100 Untersuchungskriterien unter Zuhilfenahme quantitativer Indikatoren. Neben der Beurteilung des Fondsmanagements und der Investmentprozesse stehen die Bedürfnisse der Anleger im Fokus des TELOS-Ratings. Die Experten von TELOS zeigten sich insbesondere vom gut strukturierten und diszipliniert umgesetzten quantitativen Investmentprozess überzeugt.

Der Investmentprozess basiert auf dem von Markus Kaiser entwickelten STARS-Modell, das die Kurstrends der unterschiedlichen Anlageklassen und Märkte systematisch analysiert. Neben der Bewertung der vorherrschenden Trends über trendfolgende Indikatoren gibt die Auswertung der Trendstärke und -intensität Auskunft über das Chance-Risiko-Verhältnis der einzelnen Anlageklassen und Märkte.

„Aktuell haben die kurzfristigen Indikatoren aufgrund der jüngsten Kurssteigerungen für eine Vielzahl der beobachteten Aktienmärkte ins Positive gedreht, nachhaltig konnten wichtige Signallinien wie die 200-Tages-Linie bislang jedoch noch nicht überwunden werden. Diese Prüfung steht nun bevor“, kommentiert Markus Kaiser, Vorstand und Fondsmanager bei StarCapital, die Signallage. Dementsprechend seien die Aktienquoten in allen drei Strategien trotz der jüngsten Kurssteigerungen nicht ausgeschöpft. So hält der STARS Defensiv, der bis zu 50 Prozent in Aktien-ETFs investieren kann, derzeit 33 Prozent in Aktien, der STARS Flexibel 63 Prozent (Aktienquote von 0–100 Prozent) und der STARS Offensiv 89 Prozent (Aktienquote von 50–100 Prozent).

„Gelingt es den Aktienmärkten in Kürze, sich nachhaltig oberhalb der Durchschnittslinien zu etablieren, wird sich die Jahresendrallye fortsetzen. Gelingt dies nicht, bleibt das Risiko einer erneuten Korrektur weiterhin als hoch einzuschätzen“, erläutert Kaiser. Demnach werden die Aktienquoten in allen drei Strategien erst mit zunehmender Trendbestätigung schrittweise weiter ausgebaut.

Markus Kaiser zählt zu den erfolgreichsten Dachfonds-Pionieren in Deutschland und erlangte besondere Aufmerksamkeit, als er 2007 den ersten ETF-basierten Dachfonds auf den Markt brachte. Die von ihm verwalteten Fonds wurden vielfach als Innovation, für ihre Performance und den Investmentprozess ausgezeichnet. Seit Juli 2013 verstärkt er den Vorstand der StarCapital AG und erweitert den vermögensverwaltenden Ansatz der Gesellschaft um ETF-basierte Anlagestrategien.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.