Start ETF-News UBS mit drei neuen Renten-ETFs

UBS mit drei neuen Renten-ETFs

307
Der Schweizer ETF-Anbieter UBS legte drei neue Renten-Produkte auf.

Seit dem 8. November sind drei neue Renten-ETFs des Emittenten UBS Global Asset Management über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

Mit zwei der neuen Renten-ETFs, dem Bloomberg Barclays Euro Inflation Linked 10+ UCITS ETF (EUR) A-dis und dem UBS ETF – Bloomberg Barclays Euro Inflation Linked 1-10 UCITS ETF (EUR) A-dis erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von auf Euro lautenden, inflationsgebundenen Staatsanleihen zu partizipieren, die über ein Investment Grade-Rating verfügen. Die beiden ETFs unterscheiden sich hinsichtlich der Laufzeiten der Anleihen. Anleger haben die Möglichkeit, in Anleihen mit einer Laufzeit von ein bis zehn Jahren oder in Anleihen mit einer Laufzeit von über zehn Jahren zu investieren.

Mit dem UBS ETF – J.P. Morgan USD EM Diversified Bond 1-5 UCITS ETF (USD) A-dis können Anleger in ein diversifiziertes Portfolio verschiedener Unternehmensanleihen aus Schwellenländern mit einer Laufzeit von einem bis fünf Jahren investieren.

Hier die Details zu den neu aufgelegten Renten-ETFs der UBS:

UBS ETF – Bloomberg Barclays Euro Inflation Linked 10+ UCITS ETF (EUR) A-dis

  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU1645381689
  • Laufende Kosten p.a.: 0,2 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Referenzindex: Bloomberg Barclays Euro Government Inflation-Linked 10+ Year Index

UBS ETF – Bloomberg Barclays Euro Inflation Linked 1-10 UCITS ETF (EUR) A-dis

  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU1645380368
  • Laufende Kosten p.a.: 0,2 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Referenzindex: Bloomberg Barclays Euro Government Inflation-Linked 1-10 Year Index

UBS ETF – J.P. Morgan USD EM Diversified Bond 1-5 UCITS ETF (USD) A-dis

  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU1645385839
  • Laufende Kosten p.a.: 0,42 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
  • Referenzindex: J.P. Morgan USD EM Diversified 3% capped 1-5 Year Bond Index
TEILEN
Vorheriger ArtikelStephan Albrech: DAX auf dem Weg zu 14.000 Punkten
Nächster ArtikelING-DiBa vertreibt künftig eigene ETF-Portfolios
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.