Start ETF-News Umbenennung des iShares STOXX Americas 600 Real Estate Cap ETF

Umbenennung des iShares STOXX Americas 600 Real Estate Cap ETF

64
Umbenennung Artikel

iShares ändert den Fondnamen des iShares STOXX Americas 600 Real Estate Cap (DE000A0H0769) mit Wirkung zum 15. Juli 2013 in iShares STOXX North America 600 Real Estate Cap (DE).

Anstoß hierfür ist die Umbenennung des STOXX-Index, dem der Fonds zugrunde liegt. Die Änderung betrifft laut ETF-Anbieter ausschließlich den Namen der Sondervermögens und den Namen des entsprechenden Index. Die Kennnummern des Fonds und des Index bleiben bestünden weiter. Die Änderung habe keine Auswirkungen auf das Anlageuniversum oder die Indexmethodologie, sie diene lediglich der klareren Bezeichnung der schon vorhandenen Anlagestrategie.

Weiterhin würden die Vertragsbedingungen dahingehend angepasst, dass Investitionen in Investmentanteile zukünftig auf 10% begrenzt seien. Diese neue Regelung stellt sicher, dass das Sondervermögen als Zielfonds für Dachfonds in Frage kommt.

TEILEN
Vorheriger ArtikelMalaysia kann sich sehen lassen
Nächster ArtikelS&P adelt Deutschland
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.