Start ETF-News United Signals mit neuem Dividenden ETF-Portfolio

United Signals mit neuem Dividenden ETF-Portfolio

592
0
TEILEN
Anleger können beim Robo-Advisor United Signals in ein neues Dividenden ETF-Portfolio investieren.

Der Frankfurter Direct-Asset-Management-Anbieter United Signals ergänzt sein Angebot um ein Dividenden ETF-Portfolio.

Das Equity-Income (DW) ETF-Portfolio wurde von der Diversifikator GmbH entwickelt. Dabei werden fünf sogenannte physische ETFs genutzt, die nur Aktien enthalten, die auch künftig attraktive Dividenden erwarten lassen. Die Gewichtung der ETFs zueinander orientiert sich an der globalen Kapitalanlageallokation und die Aktien in den ETFs werden nach Dividenden-Kriterien gewichtet.

Dividenden ETFs von Smart-Beta-Pionier WisdomTree

Das Portfolio enthält nur ETFs von WisdomTree. Dieser ETF-Anbieter „hat eine sehr lange und positive Erfahrung mit Dividendenportfolios und ist der führende Anbieter von Smart-Beta Dividenden-ETFs, die von klassischen Kapitalisierungsgewichtungen abweichen“, so der Frankfurter Robo-Advisor. Das Portfolio, welches typischerweise einmal pro Jahr rebalanziert wird, hätte in der Vergangenheit eigenen Aussagen zufolge eine höhere Rendite bei einer niedrigeren Schwankung im Vergleich zu einem breit gestreuten Weltaktien-ETF eingebacht. Die Ausschüttungen hätten dabei seit 2009 immer über 3 Prozent und in den besten Jahren bis zu knapp über 5 Prozent p.a. betragen.

Dividenden ETF-Portfolio sehr effizient und preiswert

Prof. Dr. Dirk Söhnholz, Geschäftsführer Diversifikator: „Über die Plattform von United Signals kann das neue Dividenden ETF-Portfolio sehr effizient und preiswert von Anlegern direkt und automatisiert im eigenen Wertpapierdepot genutzt werden.“

Söhnholz (1963) ist Geschäftsführer der im März 2016 gegründeten Diversifikator GmbH. Er arbeitet seit 1999 in der Anlagebranche, zunächst fast 12 Jahre bei Feri und von 2012 bis 2015 bei Veritas Investment. Er ist Honorarprofessor für Asset-Management an der Universität Leipzig und u.a. Co-Autor von „Asset Allocation, Risiko-Overlay und Manager-Selektion: Das Diversifikations-Buch“ und betreibt den Asset-Management und Robo-Advisory Blog www.prof-soehnholz.com.

Daniel Schäfer, Gründer und Geschäftsführer von United Signals: „Wir freuen uns, mit Herrn Prof. Dr. Söhnholz und der Diversifikator GmbH, einen weiteren auf die Entwicklung innovativer Portfolios spezialisierten Finanzexperten mit einem ETF-Investmentansatz gewinnen zu können.“

„Das Portfolio wird sehr kostengünstig, zu einem nach Anlagekapital gestaffeltem Gebührenmodell zwischen 0,29 Prozent p.a. und 0,49 Prozent p.a. (zzgl. der Bank- und ETF-Gebühren), angeboten“, so United Signals. Die Mindestanlage betrage 13.000 Euro. Anleger könnten sich für die Nutzung mit individuellen Rebalancing-Marken und ein häufigeres Rebalancing entscheiden und das Equity-Income (DW) ETF-Portfolio flexibel mit anderen Anlagestrategien bei www.united-signals.com kombinieren.