Matthias Paul
Dr. Matthias Paul, Chief Commercial Officer

Der Robo-Advisor Whitebox ( Zum Testbericht) hat Dr. Matthias Paul zum Chief Commercial Officer ernannt. Zudem wird Paul zum Geschäftsführer der neu gegründeten Whitebox ( Zum Testbericht) Services GmbH mit Sitz in Freiburg i. B. berufen. In der neuen Gesellschaft bündelt der Vermögensverwalter künftig unter anderem alle vertriebsnahen Aktivitäten.

Wachstum im Fokus

Paul wird das Wachstum von Whitebox weiter vorantreiben. Dabei konzentriert er sich insbesondere auf den Ausbau der Bereiche Kommunikation, Marketing und Vertrieb.

Mit dem promovierten Mathematiker hat Whitebox eine erfahrene Führungskraft aus der Finanzinformations- und -technologiewelt gewonnen. Vor seiner Tätigkeit bei Whitebox war Paul in verschiedenen geschäftsführenden und leitenden Positionen im Vertriebs-, Marketing- und Business-Development tätig, etwa bei Euromoney, Factset Digital Solutions (vormals IDC) und Dow Jones & Company.

Vor seinem Wechsel zu Whitebox war Paul CEO von Ned Davis Research, einem etablierten und unabhängigen Anbieter von Investment-Research für die globale Asset-Management-Branche. Bei Factset Digital Solutions hat er als Global Managing Director den Ausbau von digitalen Lösungen im Online-Brokerage, Private Banking und Wealth Management vorangetrieben. Für Dow Jones & Company entwickelte er als Managing Director das B2B-Informationsgeschäft im deutschen Markt weiter. Zu Beginn seiner Karriere war Paul als Berater für die Boston Consulting Group tätig.

Matthias Paul: Umbruchphase in der Finanzbranche

„Es waren vor allem das überzeugende Produktangebot von Whitebox und damit einhergehend die starke Marktpositionierung getragen von einem hochkarätigen Gründerteam, die mich dazu bewogen haben, die Position des CCO anzunehmen“, erklärt Matthias Paul. „Die Finanzbranche, aber insbesondere die Bereiche Geldanlage und Vermögensverwaltung, befinden sich in einer radikalen Umbruchsphase. Whitebox ist einer der smarten und digitalen Anbieter, der die neue Finanz-Welt maßgeblich mitgestalten und prägen wird.”.

Über Whitebox

Whitebox ist einer der führenden, bankunabhängigen digitalen Vermögensverwalter Deutschlands. Das Unternehmen bietet aktives Portfoliomanagement auf Basis eines Value-Ansatzes an. Dabei investiert Whitebox vor allem in unterbewerte Anlageklassen, die mit kostengünstigen, börsengehandelten In-dexfonds (ETF) abgebildet werden. Bei der Optimierung der Kundenportfolios setzt Whitebox auf die jüngsten Erkenntnisse der Finanzmarktforschung. Der 2014 gegründete Vermögensverwalter wird von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigt.

Das EXtra-Magazin hat Whitebox getestet

Whitebox Testbericht

Whitebox überzeugt vor allem durch das umfangreiche Angebot, das auf technologiegestützten Anlagelösungen beruht. Die hohe Sicherheit ist außerdem ein Vorteil von Whitebox. Bei den Kosten müssen Anleger bei geringen Beträgen etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Service ist gut aber vor allem in Hinblick auf Apps, persönliche Gespräche und Kündigungsfrist noch ausbaubar.

4

TEILEN
Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Franz Rieber Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre und hat einen Master-Abschluss in Finance & Banking. Seit 2016 ist Franz Rieber für die Isarvest GmbH tätig und für das Projektmanagement und die Kundenbetreuung verantwortlich.