Die größten Renditechancen sieht WisdomTree bei japanischen Small Caps.

Jesper Koll, Japan Senior Advisor bei WisdomTree, gibt im folgenden Kommentar einen Ausblick auf den japanischen Markt für 2019.

„2019 wird voraussichtlich ein gutes Jahr für japanische Risikoaktiva im Allgemeinen und japanische Small-Cap-Aktien werden. Vor dem Hintergrund steigender US-Zinsen und steigender Volatilität der Aktienmärkte könnten sich japanische Small Caps im Jahr 2019 als ein hervorragendes Versteck erweisen.

Natürlich ist der japanische Gesamtmarkt stark von der globalen Konjunktur abhängig und bis zu 64 Prozent der TOPIX-Erträge hängen von Überseeverkäufen ab. Daher wird die Performance japanischer Large-Caps immer von den Konjunkturzyklen in den USA und China abhängen.

Leider dürfte sich weder die größte noch die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt in den nächsten 9-15 Monaten deutlich beschleunigen. Dagegen befindet sich die japanische Inlandsnachfrage in einem mehrjährigen strukturellen Aufwärtstrend, angeführt von steigenden inländischen Konsumausgaben und vor allem von einem kräftigen Re-Investitionszyklus kleiner und mittlerer Unternehmen, die sich beeilen, ihren lokalen Kapitalbestand zu erhöhen. Dieser Zyklus ist nicht von den Unsicherheiten des Welthandels betroffen, und die Gewinner sind vor allem die japanischen Small-Cap-Unternehmen.

Mit dem Vanguard FTSE Japan UCITS ETF (WKN: A1T8FU) setzen Anleger auf die 520 marktkapitalstärksten Aktien im Land der aufgehenden Sonne. Stark im Index gewichtet sind die Sektoren Rohstoffe, Konsumgüter und Verbraucherdienste. Im ETF sind 1,74 Milliarden Euro investiert. Die Gesamtkostenquote ist mit 0,19 Prozent vergleichsweise sehr niedrig. Mit einem Xetra-Liquiditätsmaß (XLM) von 10,9 ist der ETF auch sehr liquide. Der ETF ist so mit 4,5 von maximal 5 Sternen bewertet.

Vanguard FTSE Japan UCITS ETF

WKN: A1T8FU ISIN: IE00B95PGT31
Kurs

25,13 €

Kosten (TER) 0,19 %
Fondsvolumen 1.700,23 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -5,61 %
Lfd. Jahr -7,01 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Uwe Görler ist seit dem Jahr 2011 Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“, die Online-Plattform extra-funds.de und diverse Medienprojekte der Isarvest GmbH rund um das Thema ETFs und Robo-Advisors. Davor schrieb der gebürtige Dresdner in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und verfasste Beiträge zu den Themenbereichen Wirtschaft & Finanzen sowie Gesundheit für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.