WisdomTree Übernahme
WisdomTree schließt europäische Übernahme ab und positioniert sich für weiteres Wachstum.

WisdomTree Investments Inc., ein Vermögensverwalter und Anbieter von Exchange Traded Funds (“ETF”) und Exchange Traded Products (“ETP”), gibt heute bekannt, dass er den Kauf des verbliebenen Minderheitsanteils an seiner europäischen Einheit beschleunigt und Änderungen im Management vornimmt, um das weitere Wachstum voranzutreiben.

„Wir sind glücklich durch den Einsatz von Hector McNeil und Nik Bienkowski eine starke Grundlage für das Wachstum in Europa gelegt zu haben. Die beiden haben zu einem effizienten Ausbau unserer Plattform in ganz Europe beigetragen. Im Zeitraum von nur zwei Jahren haben sie das Team, die Produkte und die notwendige Infrastruktur zusammengestellt, die für den Erfolg im wettbewerbsintensiven und schnell wachsenden europäischen ETP-Markt unentbehrlich ist”, sagt Jonathan Steinberg, President und CEO von WisdomTree.

WisdomTree wächst kräftig

Von einer Ausgangsbasis von 50 Millionen US-Dollar im Jahr 2014 ist die europäische Plattform von WisdomTree auf aktuell rund 940 Millionen US-Dollar an Assets under Management angewachsen und bietet lokal gelistete ETFs wie auch ETPs von Boost in Großbritannien, Deutschland, Irland, Italien und der Schweiz an.

„Wir wünschen Hector and Nik weiterhin viel Erfolg bei ihren neuen unternehmerischen Initiativen und freuen uns zugleich bekanntzugeben, dass David Abner im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Buyout Nachfolger von Hector und Nik als Leiter des europäischen Geschäfts von WisdomTree wird. Seine ETF-Kenntnisse und seine Erfolgsbilanz als Führungspersönlichkeit mit sehr guten Beziehungen zu den Mitarbeitern von WisdomTree in Europa und den USA machen David zur idealen Person um unser weiteres Wachstum in Europa voranzutreiben“, führt Jonathan Steinberg weiter aus.

David Abner, derzeit Leiter des Bereichs Kapitalmärkte, ist seit acht Jahren bei WisdomTree und wird im August nach London umziehen. Vor seiner Tätigkeit bei WisdomTree leitete er den Aufbau der ETF-Handelsabteilung von BNP Paribas in den USA. Er ist ein weithin anerkannter ETF-Experte und Autor von The ETF Handbook (Wiley, 2010) und The Visual Guide to ETFs (Bloomberg, 2012).

„Es hat uns gefreut, Teil der wichtigen Aufbauarbeit von WisdomTree auf dem europäischen Markt zu sein”, erklären Hector McNeil und Nik Bienkowski gemeinsam. „WisdomTree ist ein wirklich innovativer und dynamischer ETF-Anbieter mit einer glänzenden Zukunft. Wir haben die Zeit hier sehr genossen und wünschen allen, mit denen wir gearbeitet haben, alles Gute für die Zukunft.”

Zusammenfassung und aktualisierte Beschreibung des Abkommens:

Im Januar 2014 kündigte WisdomTree die geplante Expansion nach Europa durch eine Mehrheitsbeteiligung am in Großbritannien ansässigen ETP-Sponsor Boost an. Die formelle Gründung von WisdomTree Europe erfolgte im April 2014 durch die zuvor angekündigte Beteiligung zu 75 Prozent, die geknüpft war an die Verpflichtung, die verbliebenen Minderheitsanteile innerhalb von vier Jahren zu übernehmen. In Verbindung mit der heutigen Ankündigung wird WisdomTree im zweiten Quartal 2016 einen Aufwand von ca. sechs Millionen US-Dollar bzw. 0.04 US-Dollar pro verwässerte Aktie geltend machen. Dies reflektiert den Kauf des verbliebenen Anteils von 25% sowie weitere damit zusammenhängende Kosten.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Markus Jordan ist Gründer und Herausgeber des EXtra-Magazins. Einer der führenden ETF-Informationsplattformen in Deutschland. Er hat über 25 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen und Geldanlage mit Schwerpunkten auf Exchange Traded Funds, Robo-Advisors und digitale Bankdienstleistungen und ist ein gefragter Experte auf diesen Gebieten.