Start ETF-News Xetra Gold feiert 5. Geburtstag

Xetra Gold feiert 5. Geburtstag

57
Goldbarren 2 mit text

Xetra Gold feiert heute seinen 5. Geburtstag. Dabei kann die Deutsche Börse auf eine sehr erfolgreiche Zeit zurückblicken. Seit dem Handelsstart am 14. Dezember 2007 ist Xetra-Gold (WKN: A0S9GB) der am häufigsten gehandelte Exchange Traded Commodity (ETC) auf Xetra.

Mit einem durchschnittlichen monatlichen Umsatz von 164,9 Millionen Euro hat Xetra-Gold einen Anteil von etwa 25 Prozent am gesamten ETC-Umsatz der Deutschen Börse. Emittentin ist die Deutsche Börse Commodities GmbH. An dem Gemeinschaftsunternehmen sind neben der Deutschen Börse fünf Banken beteiligt (Commerzbank ( Zum Testbericht), Deutsche Bank, DZ Bank, B. Metzler seel. Sohn & Co. und Schweizer Bank Vontobel) sowie der Goldhersteller Umicore.

Xetra-Gold verbrieft den Spotpreis von einem Gramm Gold und ist gleichzeitig physisch lieferbar. Der Handel in kleinsten Einheiten ist hochliquide, der Spread liegt bei 10 Basispunkten oder weniger. Im Bestand der Deutsche Börse Commodities GmbH befinden sich aktuell 53,3 Tonnen Gold im Wert von über 2,3 Milliarden Euro.

Den höchsten Stand erreichte Xetra-Gold mit 44,28 Euro am 28. September 2012. Der niedrigste Stand seit Einführung war der 15. August 2008 mit 17,15 Euro. Der umsatzstärkste Tag war der 10. August 2011 mit 107,9 Millionen Euro. 2011 war auch der Monat mit dem höchsten Umsatz: insgesamt 899,7 Millionen Euro. Der geringste Umsatz wurde im Mai 2008 gemacht: 24,8 Millionen Euro.

„Xetra-Gold hat von Anfang an die Anleger überzeugt, darüber freuen wir uns sehr“, sagte Martina Gruber, Geschäftsführerin Deutsche Börse Commodities GmbH. „Fünf turbulente Jahre liegen hinter uns, und unser Produkt hat sich in dieser Zeit sehr gut behauptet. Xetra-Gold ist und bleibt die einfachste Art, in Gold zu investieren und Gold zu handeln. Zum fünften Geburtstag haben wir jetzt den neuen Internetauftritt www.xetra-gold.com gestartet; Anleger finden dort alle Informationen rund um unser Produkt, den aktuellen Goldpreis und vieles mehr.“

Das Produktangebot im ETC-Segment der Deutschen Börse umfasst derzeit 269 Instrumente. Das monatliche Handelsvolumen der ETCs auf Xetra liegt durchschnittlich bei 700 Mio. Euro.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETFs strategisch und taktisch einsetzen
Nächster ArtikelETF-Pressespiegel – KW 51/2012
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.