Mit dem neuen Rentenindex-ETF Xtrackers USD Emerging Markets Bonds UCITSS ETF 2D (WKN: DBX0MB) erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden Investment-Grade sowie High-Yield Schwellenländeranleihen zu partizipieren.
Mit dem neuen Xtrackers-Rentenindex-ETF erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden Investment-Grade sowie High-Yield Schwellenländeranleihen zu partizipieren.

Mit dem neuen Rentenindex-ETF Xtrackers USD Emerging Markets Bonds UCITSS ETF 2D (WKN: DBX0MB) erhalten Anleger die Möglichkeit, an der Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden Investment-Grade sowie High-Yield Schwellenländeranleihen zu partizipieren. Die im Referenzindex enthaltenen Anleihen sind ausschließlich in US-Dollar und nicht in den jeweiligen Lokalwährungen denominiert. Die Anleihen können von Regierungen, Regionalregierungen und Stellen mit staatlichem Bezug begeben werden. Zudem müssen die Indexbestandteile weitere Kriterien erfüllen, beispielsweise ein Mindest-Kreditrating des Emittenten.

Der ETF ist aber nicht ganz neu. Der Xtrackers USD Emerging Markets Bonds UCITSS ETF 2D ist aber nicht ganz neu. Es handelt sich lediglich um eine neue Anteilsklasse. Das ursprüngliche Produkte hört auf den Namen Xtrackers USD Emerging Markets Bonds UCITSS ETF 1C EUR Hedged (WKN: DBX0AV). Den ETF gibt es bereits seit 6. Mai 2008 und erreicht ein Fondsvermögen in Höhe von 276 Millionen Euro.

Zurück zum neu aufgelegten Produkt Xtrackers USD Emerging Markets Bonds UCITSS ETF 2D. Der ETF wurde am 9. Mai 2018 aufgelegt. Die Währung lautet auf US-Dollar und schüttet die Erträge aus. Der Fonds repliziert physisch. Dabei findet optimiertes Sampling Anwendung.

Der Zielindex des Schellenländer-Anleihen-ETFs

Das Anlageziel besteht darin, die Wertentwicklung des Citi Emerging Markets USD Government and Government-Related Bond Select Index, Currency-Hedged in EUR terms (der Index) abzubilden. Der Index soll die Wertentwicklung von auf US-Dollar lautenden Schuldtiteln (Investment-Grade und High-Yield) abbilden, die von Regierungen, Regionalregierungen und Stellen mit staatlichem Bezug in Schwellenländern begeben werden. Für eine Aufnahme in den Index müssen die Schuldtitel bestimmte Kriterien erfüllen, zu denen Mindest-Kreditratings der Emittenten der Schuldtitel gehören. Die Emittenten müssen in Ländern ansässig sein, die als Schwellenländer gelten, und die begebenen Wertpapiere müssen auf US-Dollar lauten. Der Index wird auf Basis der Gesamtrendite (Total Return) berechnet, was bedeutet, dass Beträge in Höhe der Zinszahlungen wieder im Index angelegt werden. Der Index wird von Citigroup Index LLC. gesponsert und monatlich überprüft und neu gewichtet.

Xtrackers USD Emerging Markets Bond UCITS ETF 2D

  • Anlageklasse: Rentenindex-ETF
  • ISIN: LU0677077884
  • WKN: DBX0MB
  • Laufende Kosten p.a.: 0,35 Prozent
  • Ertragsverwendung: ausschüttend
    Referenzindex: FTSE Emerging Markets Government and Government-Related Select Bond Index

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Thomas Brummer war nach dem Betriebswirtschaftsstudium für das Anlegermagazin „Der Aktionär“ tätig. Im Anschluss schrieb er mehr als vier Jahre für das Verbraucherportal biallo.de und einige Tageszeitungen, wie Münchner Merkur, Rhein Main Presse, Frankfurter Neue Presse oder Donaukurier. Währenddessen hospitierte er in der Wirtschaftsredaktion der Rheinischen Post in Düsseldorf. Seit 2018 schreibt er für extra-funds.de und das EXtra Magazin.