Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel – KW 08

ETF-Pressespiegel – KW 08

31
daf1

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 08. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der letzten Handelswoche zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit.

++++ Hinweis: Wir freuen uns über jede Empfehlung – helfen Sie uns weiter zu wachsen! ++++

Aktueller ETF-Pressespiegel

20.02.2011 – sueddeutsche.de – Investieren für Anfänger

Nie war der Einstieg in den Aktienmarkt leichter: Anleger können in so genannte ETFs investieren. Diese Indexfonds entwickeln sich ähnlich wie die zugrunde liegenden Märkte. Oder sie steigen in aktiv gemanagte Fonds ein und hoffen damit auf noch bessere Renditen. Dann aber müssen sie ihre Geldanlagen regelmäßig kontrollieren.

23.02.2011 – Stiftung Warentest – Die Fonds-Experten antworten

Investmentfonds bieten die Chance auf gute Gewinne. Doch auf welche Fonds oder ETFs sollen Anleger setzen? In welche Märkte sollen sie investieren? Alle Fragen zu Investmentfonds und ETFs beantworten die Finanztest-Experten Roland Aulitzky und Tom Krüger im Chat auf test.de.

24.02.2011 – wallstreet-online – Ölpreis: Aufwärtsdrang ungebrochen

Nach der Nordseemarke Brent schickt sich auch die US-Sorte WTI an, die Marke von 100 Dollar zu überwinden. Am gestrigen Mittwoch notierte der nächstfällige WTI-Future erstmals seit Oktober 2008 im dreistelligen Bereich. An den Ölmärkten fürchten die Akteure aufgrund der Kämpfe in Libyen mit länger dauernden Lieferschwierigkeiten, der unter Umständen zu einem Komplettausfall führen könnte.

24.02.2011 – Öko-Test – ETF für gottgefällige Anleger

Die Deutsche Bank bietet seit Ende 2010 börsennotierte Indexfonds (ETF), die die Wertentwicklung des neuen Stoxx European Christian Index nachbilden. Der neue christliche Aktienindex soll die Performance von europäischen Firmen widerspiegeln, deren Geschäftstätigkeit sich mit der christlichen Ethik und Soziallehre verbinden lässt.

24.02.2011 – Financial Times – Analysten raten zu Aktieninvestments in Fernost

Mit Indexanlagen lassen sich bekanntlich nahezu alle Anlageklassen ins Depot holen. Doch welche Märkte sind aussichtsreich und welche nicht? Die große Mehrheit der Analysten rät weiterhin zu Aktieninvestments. „Die lockeren geldpolitischen Bedingungen, die gesunde Verfassung der Bilanzen, die günstigen Bewertungen sowie die steigenden Unternehmensgewinne sprechen für Aktien“, sagt Stefan Angele, Investmentmanager beim Schweizer Vermögensverwalter Swiss & Global Asset Management

24.02.2011 – Financial Times – Schönheitsfehler der ETF-Hedge-Fonds-Kombi

Hedge-Fonds versprechen Rendite in guten wie in schlechten Börsenzeiten, leiden aber unter hohen Kosten, schlechter Liquidität und mangelnder Transparenz. Genau das sind die Vorzüge börsengehandelter Indexfonds (ETFs). Kein Wunder also, dass immer mehr Anbieter versuchen, die Vorteile beider Finanzprodukte zu kombinieren, also Hedge-Fonds in den Mantel eines ETF zu packen.

25.02.2011 – Financial Times – Im unwahrscheinlichen Fall eines Kursverlusts

Auf der Kinoleinwand sorgt der „Black Swan“ bereits für Furore. Kommt er jetzt auch zurück an die Börse? Als schwarze Schwäne gelten dort Ereignisse, die plötzlich mit verheerender Wirkung über die Märkte hereinbrechen. An mahnenden Stimmen fehlt es nicht. „Die kritische Lage im Nahen Osten und Nordafrika könnte sich als der schwarze Schwan entpuppen, der den Konjunkturoptimismus der Anleger bremst und die Aktienbörsen in eine kräftige Korrektur treibt“, sagt Martin Mack, Teilhaber des Vermögensverwalters Mack & Weise.

25.02.2011 – Börse-Online – Aufgepasst bei Öl-Investments

Der Ölpreis steigt, und der Anleger merkt nichts davon. Beim Blick ins Depot dürfte bei vielen Investoren, die dort ETFs oder strukturierte Produkte auf Öl liegen haben, Ernüchterung aufkommen.

25.02.2011 – Börse-Online – Ein Markt mit Tücken

Die Rohstoffmärkte verzeichneten in den vergangenen Monaten eine rasante Preisrallye. Weltweit wächst die Konjunktur wieder. Die Furcht vor einem erneuten Wirtschaftseinbruch schwindet. Das treibt den Bedarf an Grundstoffen und letztlich auch deren Preis. Viele Rohstoffe sind knapp. Die Aussicht auf hohe Gewinne lockt immer mehr Anleger.

23.02.2011 – DAF – ETF-kompakt: „Mit Dividenden punkten“

daf1Dividendenstrategien sind bei Anlegern beliebt. Sie bieten nicht nur regelmäßige Ausschüttungen, sondern oft noch eine besser Performance als ein Standard-Aktienindex. Ein ETF von Lyxor Asset Management geht noch weiter. Der ETF EURO STOXX 50 Dividends greift auf Dividenden-Futures an der Eurex zurück, die quasi die erwarteten Dividenden isoliert abbilden.

 

21.02.2011 – Börse-Stuttgart TV – ETF-Handel: Emerging Markets stabilisieren sich

STG1JPGNach den starken Verkäufen von Schwellenländer-ETFs in den Vorwochen stabilisiert sich die Lage nun wieder. Erste mutige Anleger nutzen das gesunkene Niveau zum Wiedereinstieg, sagt der Leiter des Fondshandels an der Börse Stuttgart im Interview mit Andreas Franik. Er verrät auch die Gründe für den Absturz der Vietnam-ETFs und stellt einige spannende Neuemissionen vor.

 

25.02.2011 – Börse Stuttgart TV – ETFs: Immer beliebter bei Privatanlegern

stg2„Der ETF-Boom ist ungebrochen“ berichtet der Vorstandsvorsitzende von Blackrock für Zentral- und Osteuropa, Dr. Dirk Klee. Warum ETFs gerade auch bei Privatanlegern so beliebt sind und was die Branche für die Transparenz und Nachvollziehbarkeit ihrer Produkte unternimmt, erläuter der Finanzexperte bei Börse Stuttgart TV.

Darüberhinaus gab es natürlich viele weitere Meldungen über die wir selbst berichtet haben. Diese finden Sie in unserem ETF-News-Bereich.

TEILEN
Vorheriger ArtikelReifeprüfung für die Aktien
Nächster ArtikelEXtra-Magazin auf der Invest 2011
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.