Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel – KW 09/2013 (2)

ETF-Pressespiegel – KW 09/2013 (2)

76
etfpressespiegel

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 09 / 2013. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

25.02.2013 – finanzen.net – ETF auf Nikkei gestartet

Ein neuer ETF des Emittenten db X-trackers ist auf Xetra handelbar.

22.02.2013 – ard.de – Die ETF-Familie wächst – beinahe ungehemmt

Börsengehandelte Indexfonds gibt es längst nicht mehr nur auf Aktienindizes. Die weitverzweigten Konstruktionen wollen viele Anlage-Bedürfnisse befriedigen, gaben in den vergangenen Monaten aber auch Anlass zur Kritik.

22.02.2013 – morningstar.de – Sind Rohstoff-Investoren schuld am Welthunger?

Mit Amundi zieht sich der nächste Anbieter aus dem Geschäft mit Agrarrohstoffen zurück, nachdem die Kritik gegen diese Produkte immer lauter wurde.

22.02.2013 – handelsblatt.com – Raus aus Gold-ETF: US-Anleger verkaufen in Milliardenhöhe

Rund eine Milliarde Dollar haben US-Anleger aus dem größten Indexfonds auf Gold abgezogen. Dafür investieren die Anleger lieber in andere Rohstofffonds. Der Goldpreis wird von der Fed durcheinandergewirbelt.

21.02.2013 – boerse.de – Neue Studie von ETF Securities zu Rohstoffinvestments

Der weltgrößte Anbieter von ETCs, ETF Securities, hat eine neue Studie zu Rohstoffinvestments vorgelegt. Demnach planen viele institutionelle Investoren im Jahr 2013 ein verstärktes Engagement in diesem Sektor.

20.02.2013 – fondsprofessinell.de – Verstärkte Nachfrage nach Dividenden-ETF

Das Interesse von Privatanlegern an dividendenstarken Aktien nimmt zu – dies zeigt auch der Handel mit Dividenden-ETFs an der Börse Stuttgart.

20.02.2013 – morningstar.de – Minimum Varianz erfordert maximale Sorgfalt

Spätestens seit der Finanzkrise ist das Thema „Risiko“ bei Investoren en Vogue. Auch ETF-Anbieter folgen zunehmend dem Ruf nach risikominimierende Aktienansätze.

19.02.2013 – fondscheck.de – ETF-Handel: Japanische Aktien ins Depot

Rückläufige Umsätze sind so ziemlich die einzige Gemeinsamkeit, die Market Maker aus dem ETF-Handel in dieser Woche zu berichten haben, so die Deutsche Börse AG.

 

 19.02.2013 – DAF – Fonds-Chance: „DAX in diesem Jahr langsamer als 2012“

DAF 25022013Thomas Metzger, Fondsmanager vom Bankhaus Bauer, ist der Meinung, dass man die jüngsten Kursverluste beim DAX nicht überbewerten sollte. Im Interview sagt er, warum das so ist und gibt einen Ausblick auf den weiteren Verlauf des deutschen Leitindex. Außerdem geht er beim ETF-Markt auf die Umsatzspitzenreiter ein.

Den bisherigen Verlauf des DAX erklärt Metzger auf folgende Weise: „Ich bin doch recht optimistisch, was den Aktienmarkt angeht und könnte mir durchaus vorstellen, dass man solche schwachen Tage auch einmal dazu nutzt, um Positionen aufzubauen, wenn man gleichzeitig in der Lage ist, weitere Schwankungen und Rückschläge zu verkraften.“ Der Experte geht nicht davon aus, dass der DAX in diesem Jahr in dem gleichen Tempo nach oben laufen wird, wie es 2012 der Fall war. Auf dem ETF-Markt haben die Marktteilnehmer die niedrigen Kurse genutzt, um Positionen in Long-ETF’s aufzubauen. Zu den Umsatzspitzenreitern gehört neben einem Produkt auf den DAX auch ein Produkt auf den Aktienmarkt in Vietnam. Einen Ausblick für die Woche hält Metzger ebenfalls bereit: „Gegen Ende der Woche wird der Philadelphia FED Index veröffentlicht, der die Stimmung der amerikanischen Unternehmen wiedergibt. In Deutschland dürfte der ifo-Geschäftsklimaindex für die nötige Aufmerksamkeit sorgen.“

 

18.02.2013 – Börse Stuttgart TV – DAX 8.000: Alles nur ein Traum?

BSTV 25022013

Es ist noch gar nicht lange her, da wurde darüber diskutiert wann der DAX die 8.000 Punkte-Marke erobern könnte. Von solchen Gedankenspielen sind wir mittlerweile wieder weit entfernt. War es das mit den 8.000? Wie geht es weiter mit dem deutschen Leitindex und was machen ETF-Anleger aus der Konsolidierung? Thomas Metzger, Fondsmanager vom Bankhaus Bauer, bei Börse Stuttgart TV.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.