Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel KW 10/2014

ETF-Pressespiegel KW 10/2014

36
etf pressespiegel

 

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 10/ 2014. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

03.03.2014 – manager-magazin.de – Buffett liegt in Wette vorn

Noch vier Jahre, dann ist die Wette geklärt. Diejenige zwischen Staranleger Warren Buffett und dem Hedgefonds Protégé Partners. Zehn Jahre lang sollen beide zeigen, was sie können. Ein Jahr nach der Halbzeit liegt Buffett deutlich vorn.

03.03.2014 – stockworld.de – iShares-ETF auf den TecDAX: Die deutsche Technologiebranche im Depot – Fondsanalyse

Die Experten der „BÖRSE am Sonntag“ empfehlen den iShares-ETF auf den TecDAX als Fonds der Woche.

28.02.2014 – morningstar.de – In China ist Ausdauer gefragt

China ist auf dem besten Weg in eine Kreditkrise. Auf lange Sicht gibt es aber durchaus Kaufargumente. Unser wöchentlicher Bericht über Indizes, ETFs – und ihre Kosten.

28.02.2014 – goldseiten.de – Weltgrößter Gold-ETF: Erster Monatszufluss seit über einem Jahr

Der weltgrößte mit Gold gedeckte ETF SPDR Gold Trust (GLD) ist derzeit auf dem Weg, den ersten Monatszufluss seit mehr als einem Jahr zu verbuchen.

27.02.2014 – fondsweb.de – ETF-News: Schließung von State Street ETFs

Per 6. Februar 2014 wurden nach Angaben von State Street nachfolgende ETFs geschlossen worden:

26.02.2014 – wallstreet-online.de – DeAWM baut ETF-Angebot aus

Deutsche Asset & Wealth Management erweitert Produktpalette von Renten- und Aktien-ETFs.

27.02.2014 – Mein Geld TV – ETF als Portfoliobaustein

ETF heißt einfach, transparent und flexibel, zumindest waren das früher die Werbetexte der ETF-Anbieter. Im Laufe der Zeit sind die Produkte jedoch immer komplexer geworden. Und spätestens nach der Finanzkrise, als die ETF Anbieter Derivate einsetzten, gerieten sie in die Kritik. Zu diesem Thema haben wir Experten eingeladen, um darüber zu diskutieren, welche Unterschiede es bei ETFs gibt und wie Anleger ETFs in ihrem Portfolio einsetzen können. 

{youtube}5Z79AZy3coU{/youtube}

03.03.2014 – Börse Stuttgart – Angst vor Eskalation: Krim-Krise lässt DAX einbrechen

Die anhaltende Krim-Krise schickt die Leitbörsen derzeit auf Tauchstation. Während der russische Leitindex RTS in der Spitze knapp 12 Prozent verloren hat, sind es für den deutschen Leitindex DAX immerhin noch mehr als zwei Prozent. Wie reagieren die Anleger auf die Krise in der Ukraine? Setzt jetzt der große DAX-Abverkauf ein? ETF-Experte Jens Furkert bei Börse Stuttgart TV.

{youtube}PVq7d-paIcA{/youtube}

27.02.2014 – Börse Stuttgart – Stegmüller mahnt: Unternehmen müssen zulegen

Bei der Deutschen Anlegermesse 2014 in Frankfurt am Main sprach Holger Scholze mit Michael Stegmüller. Der Vermögensverwalter von performance IMC erkennt einen intakten Konjunkturtrend in den USA. Zudem sende Europa positive Signale. Allerdings müssten die Unternehmensergebnisse zulegen, um die bereits gestiegenen Aktienkurse fundamental zu untermauern.

{youtube}H-dXDhoPfkY{/youtube}

Child comments 1