Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel – KW 11/2013

ETF-Pressespiegel – KW 11/2013

76
etfpressespiegel

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 11 / 2013. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

12.03.2013 – foonds.com – „Immer mehr Privatanleger beschäftigen sich mit ETFs“

Interview mit Michael Grüner, Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und Osteuropa bei iShares.

11.03.2013 – handelsblatt.com – Deutsche Bank hat mit ETF-Sparte Großkunden im Visier

Die ETF-Sparte der Deutschen Bank will mehr institutionelle Kunden hinzugewinnen. Für die Großkunden werden hierfür spezielle, individuelle Portfolios zugeschnitten.

11.03.2013 – gevestor.de – Dividenden-ETFs: Amerikanische Substanzaktien mit Dividendenwachstum

Wohl kaum eine Anlageklasse hat in den vergangenen Wochen und Monaten die Gemüter so erhitzt wie Rohstoffe. Genauer gesagt: Agrar-Rohstoffe.

11.03.2013 – finanzprodukt.ch – Online ETF-Tools im Mittelpunkt

Interview mit Petra Dentlinger, Gründerin und Geschäftsführerin von JustETF.com. Die Webseite bietet ein Tool an, mit dem Anleger ihre Vermögensverwaltung selbständig und professionell online mit ETF umsetzen können. Zudem bietet die Plattform auch ETF-Musterportfolios und weitere Services rund um Indexanlagen an.

09.03.2013 – foonds.com – ETF-Trackingerror-Risiko: Für einen Indexfolger-Fonds braucht man nicht auch noch viel zu bezahlen

Oft will der Anleger nicht mehr, als in einem bestimmten Markt investiert sein, etwa in den 30-Dax-Unternehmen, oder in den MDAX-Unternehmen, S&P-500 Unternehmen etc. Der Anleger erwartet dann, dass sein Fonds relativ genau die Performance des gewünschten Marktes erreicht. Leider ist dies gerade bei aktiv gemanagten Fonds selten der Fall.

08.03.2013 – Morningstar – Morningstar-ETF-Umfrage: Anleger setzen auf physische Replikation

Die Sorge um Swap-basierte ETFs ist zwar merklich zurückgegangen. Privatinvestoren bevorzugen aber weiterhin physisch replizierende Produkte. Die Ergebnisse der Morningstar ETF-Umfrage 2013.

07.03.2013 – finews.ch – Berater verstehen die ETF-Palette nicht

Trotz rasantem Wachstum der ETF-Branche bescheren die Produkte einigen Beratern ein mulmiges Gefühl. Denn viele kommen in Erklärungsnot.

07.03.2013 – finanzen.net – Ich kaufe jetzt: China Consumer ETF

Anton Vetter von BV & P Vermögen AG geht davon aus, dass die Chinesen immer konsumfreudiger werden und kauft deshalb den China Consumer ETF der Deutschen Bank.

 

12.03.2013 – DAF – „Anleger switchen um – Gewinne werden mitgenommen“

daf2„Augen zu und durch“ – Mit diesem Motto erwartet Michael Görgens von der Börse Stuttgart den weiteren Verlauf des DAX. Das Umfeld sei eher positiv, trotz der Skepsis der Privatanleger. Ein neues DAX-Allzeithoch stehe dennoch vor der Tür. Wie es um die Fonds-Märkte steht, das erfahren Sie in diesem Interview.

Nicht nur der DAX ist auf der Jagd nach Rekorden. Auch auf dem ETF-Markt sieht es derzeit gut aus: „Wir sehen starke Zuflüsse im Aktien- und Bond-Bereich, und dafür Abflüsse im Rohstoff-Bereich. Die Privatanleger positionieren sich stärker auf kurzfristiger Natur und nehmen Gewinne mit“. Bevorzugt stünden Dividenden-ETFs im Fokus. Umsatzspitzenreiter im Bereich Fonds und ETFs seien aktuell MDAX-Werte: „Deutsche Unternehmen der zweiten Reihe waren ganz klar im Trend“, so Görgens.

11.03.2013 – Börse Stuttgart –  Der DAX und die 8.000: Rekordhoch im Visier?

Börse Stuttgart 11032013Vergangene Woche war es kurz soweit: Intraday übersprang der DAX die so sehr ersehnte 8.000 Punkte-Marke. Doch seitdem kann sich der deutsche Leitindex nicht so richtig entscheiden, wohin die Reise gehen soll. Dow wie wichtig ist überhaupt die Marke von 8.000 Punkten für den DAX? Michael Görgens, Leiter Fondshandel bei Börse Stuttgart TV.

 

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.