Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel – KW 24 / 2013

ETF-Pressespiegel – KW 24 / 2013

66
etfpressespiegel

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 24/ 2013. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

05.06.2013 – shareribs.com – Nach Gold- und Kupfer ETFs kommt 2014 der Diamanten-ETF?

Die Performance von Gold und Silber in den vergangenen Monaten war für die Investoren eine Enttäuschung. Gold-ETFs haben ihre Goldholdings abgestoßen, da die Inflationsrisiken zurückgingen.

05.06.2013 – stern.de – Börse Frankfurt-News: Vertrauen in Gold ist weg (Rohstoffe)

Betroffen vom Ausverkauf sind ETF Securities zufolge vor allem der SPDR Gold Trust, der ETFS Physical Gold (WKN A0N62G) und der Gold Bullion Securities (WKN A0LP78). An der Börse Frankfurt konzentrieren sich Anleger auf Xetra Gold (WKN A0S9GB).

07.06.2013 – financen.ch – Vanguard ETFs im Mai am gefragtesten

Die weltweit in ETPs und ETFs gehaltenen Vermögen erreichten gemäss dem ETFGI Insight Report Ende Mai 2013 einen neuen Höchsttand von USD 2,14 Billionen. Allein im Mai lagen die Mittelzuflüsse bei USD 24,3 Mrd.

07.06.2013 – institutional-Money.com – Wegfall von Brasiliens Finanzsteuer IOF freut die ETF-Anbieter

Investoren mit Interesse an brasilianischen Anleihen können aufatmen: Die sechsprozentige Finanzsteuer auf ausländische Anleihe-Käufe (IOF Tax) fällt seit dieser Woche weg. Die Steuer war im Oktober 2010 von den Behörden eingeführt worden.

07.06.2013 – foonds.com – Investieren wie die Bören-Gurus mit dem Guru-ETF

Wer möchte nicht diese Aktien in seinem Portfolio haben, auf welche die Börsen-Gurus setzen. Doch wie soll das funktionieren, wo doch die heißen Tips meist geheim bleiben? Abhilfe soll hier das Guru-ETF .

08.06.2013 – boerse.de – Neuer Dividenden-ETF von WisdomTree

Der US-Anbieter Wisdom Tree hat einen neuen Dividenden-ETF aufgelegt. Der U.S. Dividend Growth Fund bildet die Wertentwicklung von Dividendenschwergewichten ab, die sich durch eine Kontinuität bei der Ausschüttung auszeichnen.

11.06.2013 – cash-online.de – Source setzt auf US-Pipelines

Der neue „Source Morningstar US Energy Infrastructure MLP Ucits ETF“ (IE00B94ZB998) soll dem Aktienindex Morningstar MLP Composite Index SM (TR) folgen. Er bildet die Entwicklung der Aktien von sogenannten MLPs (Master Limited Partnerships) ab.

12.06.2013 – wallstreet-online.de – Attraktiver Zugang für Investoren zum US-Energiemarkt

Der Source Morningstar US Energy Infrastructure MLP UCITS ETF ist der erste europäischen ETF, der Investoren Zugang zu US-amerikanischen Master Limited Partnerships (MLPs) ermöglicht.

05.06.2013 – DAF – Schwellenländer: „Gewicht weiter erhöhen“

Schwellenländer gehören in jedes Depot. Aber Anleger kaufen nicht mehr unbedingt die ganze Ländergruppe im Paket, sondern konzentriert sich auf einzelne Märkte.

„Der Anteil der Emerging Markets an der Weltwirtschaft wächst weiter“, stellt Maria-Laura Lanzeni fest, Head of Emerging Markets bei der DB Research, „erst kürzlich haben sie sogar den Anteil der Industrienationen übertroffen.“ In Verbindung mit hohen Wachstumsraten rät Lanzeni dazu, tendenziell den Anteil Emerging Market in den Portfolien zu erhöhen. Sie sieht zudem bis 2017 „stabile Wachstum auf hohem Niveau.“ Das treffe vor allem für die Länder zu, die nach den sogenannten Bric-Staaten kommen. Makroökonomisch gefallen ihr deshalb besonders Indonesien, Saudi-Arabien, Türkei, Mexiko, Südkorea, Südafrika und Polen. Heike Fürpaß-Peter, die den Retailvertrieb für Deutschland und Österreich bei Lyxor ETFs verantwortet, ordnet das Nettomittelaufkommen bei ETFs für Emerging Markets insgesamt als „ziemlich volatil und rückläufig in der jetzigen Marktphase“ ein, erkennt aber auch, dass einzelne Länder nach den BRIC-Staaten stärker in den Fokus der Anleger geraten. Sie empfiehlt genau die ökonomischen Rahmendaten und die Liquidität im Handel zu beachten. „die besten Preise bekommt man für Lateinamerika am Nachmittag und für Asien am frühen Morgen“, hat sie beobachtet.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGeorge Soros investiert in Japan
Nächster ArtikelChinas Boom verliert an Dynamik
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.