Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel KW 29/2015

ETF-Pressespiegel KW 29/2015

27
etf pressespiegel

   

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 29/2015. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

15.07.2015 – boerse-online.de – Amundi-Anleihen-ETF: Kaufen wenn die Kanonen donnern

Mutige Anleger investieren jetzt in Anleihen aus den Euro-Peripherie-Staaten. Der passende ETF für diese Strategie steht schon bereit.

14.07.2015 – wallstreet-online.de – Chinesische Staatsanleihen

Mit dem db x-trackers II Harvest CSI China Sovereign Bond UCITS ETF (DR) erhalten Anleger erstmals Zugang zur Wertentwicklung chinesischer Staatsanleihen über einen physisch replizierenden ETF. Der ETF wurde von Deutsche Asset & Wealth Management gemeinsam mit Harvest Global Investments aufgelegt und ist jetzt Dienstag über Xetra und Börse Frankfurt handelbar.

14.07.2015 – wallstreet-online.de – Zuversicht greift um sich

Nach dem Votum für ein mögliches drittes Rettungsprogramm für Athen stehen die Vorzeichen im ETF-Handel nach Berichten von Händlern wieder stärker auf Normalität.

14.07.2015 – fuw.ch – ETF sind nur wenigen ­Privatanlegern bekannt

Börsengehandelte Fonds (Exchange Traded Funds, ETF) sind seit vielen Jahren eine Erfolgsgeschichte. Der Zufluss im ersten Semester betrug weltweit 152 Mrd. $. Mit diesem Rekord stieg das verwaltete Vermögen auf 2,97 Bio. $. ETF haben damit Hedge Funds eingeholt.

14.07.2015 – capital.de – ETF-Pakte – Teure Komplettlösungen

Vermögensverwalter und Investmentboutiquen bringen immer mehr ETF-Lösungen auf den Markt, die Anlegern die Asset-Allokation abnehmen. Die Produkte sind allerdings oft sehr teuer

Podcast Börse München

{youtube}1giJ85Pp7os{/youtube}

13.07.2015 – boerse-online.de – Guter Aktienmix aus Schwellenländern und Industrieländern

2025 soll der globale Konsum auf 64 Billionen Dollar klettern. 30 Billionen Dollar werden davon auf die Schwellenländer entfallen. Das führt dazu, dass immer mehr globale Unternehmen ihr Geschäft in den aufstrebenden Ländern forcieren. Das ist auch den ETF-Anbietern nicht entgangen und seit gut einem Jahr hat iShares ein interessantes Indexprodukt im Angebot.

13.07.2015 – dasinvestment.com – Neue Lyxor-ETFs setzen auf Risikofaktoren

Der Vermögensverwalter Lyxor baut in Zusammenarbeit mit J.P. Morgan sein Angebot an Indexfonds aus, die eine Smart-Beta-Strategie verfolgen: Fünf neue Fonds orientieren sich an verschiedenen Risikofaktoren

10.07.2015 – faz.net – Smarter in Anleihen investieren

ETF-Anbieter versuchen, die Risiken an den Rentenmärkten zu verringern. Doch dabei soll die Rendite nicht leiden. Wie wollen sie das schaffen?

08.07.2015 – fondscheck.de – Keine Sommerflaute in Sicht

Exchange Traded Funds (ETFs) würden dem Sommertief trotzen: Einer aktuellen Statistik der Deutschen Bank zufolge hätten sich die Netto-Zuflüsse des laufenden Jahres auf 139,1 Milliarden US-Dollar belaufen – ein Zuwachs von über sechs Milliarden US-Dollar seit dem 23. Juni 2015.

easyfolio: Portfoliolösungen leicht gemacht

{youtube}EGhqRDkurUE{/youtube}

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Securities Marktbericht – KW 28/2015
Nächster ArtikelVoll normaaal?
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.