Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel – KW 32/2012

ETF-Pressespiegel – KW 32/2012

25
etfpressespiegel

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 32 / 2012. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

07.08.2012 – focus.de – Pessimisten gewinnen unter ETF-Anlegern die Oberhand

Die Pessimisten unter den Anlegern börsengehandelter Fonds (ETFs) haben in der vergangenen Woche noch mehr die Oberhand gewonnen als in der Woche zuvor.

07.08.2012 – ftd.de – Was Anleger beim ETF-Kauf beachten sollten

Aktives Management oder passiver ETF: Was für einen Anleger besser ist, hängt von seiner Einstellung zum Risiko ab. Und ob er sich von einem Fondsmanager überzeugen lässt.

07.08.2012 – aktiencheck.de – Gold-ETFs verzeichnen wieder Zuflüsse

Nachdem schon der SPDR Gold Trust, der weltweit größte Gold-ETF, in den letzten Tagen wieder Zuflüsse von gut 6 Tonnen verzeichnet habe, habe gestern auch der Fondsanbieter ETF Securities für die letzte Woche Zuflüsse von umgerechnet 6,8 Tonnen berichtet.

06.08.2012 – boerse.de – Fidelity will aktive ETFs herausbringen

Die bekannte US-Investmentgesellschaft Fidelity will aktive ETFs herausbringen. Fidelty wäre die erste große Fondsgesellschaft in den USA, die den Schritt ins ETF-Geschäft wagt.

04.08.2012 – boerse.de – ETF Securities holt sich Experten

ETF Securities, der Anbieter von börsengehandelten Rohstoffen (ETCs), baut die Vertriebs- und Serviceorganisation in Europa zügig aus.

03.08.2012 – boerse.de – Vanguard plant einen ETF auf inflationsgeschützte Anleihen

Vanguard, der drittgrößte ETF-Anbieter in den USA, hat einen Zulassungsantrag für Indexfonds auf inflationsgeschützte Anleihen eingereicht.

01.08.2012 – finanzen.net – Aktive Indexfonds: Die neue ETF-Generation

Carlo Capaul und Stefan Fröhlich managen eine neue Art von ETFs. Wie sie den Index nicht abbilden, sondern systematisch schlagen wollen, verraten sie im Interview mit Euro am Sonntag.

01.08.2012 – diepresse.com – Aufsicht in den Niederlanden kritisiert ETFs

Börsennotierte Indexfonds sind für Verbraucher nicht immer verständlich. Die AFM ist eine von mehreren Behörden, die bereits börsennotierte Indexfonds kritisiert haben.

07.08.2012 – DAF – DAX auf Viermonatshoch – „Wir brauchen Rücksetzer“

daf 08082012Zu Beginn der neuen Handelswoche hielt noch der Schwung der vergangenen Woche an. Am Freitag schloss der DAX fast vier Prozent im Plus. Am Montag erreichte er nun ein neues Viermonatshoch. Frank Benz von der Benz AG rechnet nun aber damit, dass in den nächsten Tagen eine gewisse Zurückhaltung einsetzen wird. Warum wir Rücksetzer aktuell brauchen, erfahren Sie hier…

Der gestrige Montag stellte einen Kontrapunkt zum sehr turbulenten Geschehen der vergangenen Woche dar. Eine Stütze für die Aktienmärkte waren Meldungen, denen zufolge die EU-Troika Griechenland erste Fortschritte bei den Sparbemühungen bescheinigt. Weitere Fortschritte seien allerdings nötig, einen weiteren Besuch in Athen soll es im September geben. Das Euwax Sentiment lag auch am Nachmittag deutlich im negativen Bereich. Zwischenzeitlich hatte sich das Barometer etwas von den Tiefständen erholt, was möglicherweise daran liegt, dass Anleger aus ihren DAX-Puts ausgestoppt werden.

06.08.2012 – Börse Stuttgart TV – DAX im Plus: Wann fällt die 7.000er Marke?

BSTV 07082012Der deutsche Leitindex startet mal wieder einen Angriff auf die 7.000 Punkte-Marke. Nach einem starken Wochenabschluss ist auch der Start in die laufende Woche gelungen und es scheint wieder etwas Optimismus zurückzukehren. Wann fällt die 7.000er Marke? Wie viel Potenzial hat der DAX noch? Frank Benz, Benz AG „Partner für Vermögen“, bei Börse Stuttgart TV.

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.