Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel – KW 43 / 2013

ETF-Pressespiegel – KW 43 / 2013

29
etfpressespiegel

 

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 43/ 2013. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

22.10.2013 – tagesanzeiger.ch- Splitterbomben im grünen Portfolio

Der Hype um erneuerbare Energien als Finanzanlage flacht ab, die Anlageberater warnen vor hohen Risiken. Und es gibt kaum noch Fonds, die voll auf Cleantech setzen.

22.10.2013 – diepresse.com – Apple ist verblüht – Superreiche haben neue Lieblingsaktie

Jährlich wählen die Mitglieder des exklusiven Netzwerks „Tiger 21“ ihre Lieblingsaktie. Der iPhone-Hersteller Apple nahm zwei Jahre lang die Top-Platzierung ein, heuer fällt er auf Platz zwei zurück.

22..10.2013 – cash-online.de – China-ETF von Lyxor

Der französische ETF-Anbieter Lyxor bereichert seine Schwellenland-Produktpalette mit dem „Lyxor Ucits ETF CSI 300 A-Shares“ (FR0011526870). Damit können Anleger in den chinesischen A-Aktienmarkt investieren.

18..10.2013 – morningstar.de – Hohe Dividendenrenditen haben ihren Preis

Letzte Woche hatten wir uns bereits sogenannte Smart-Beta-Produkte etwas genauer angeschaut; jedoch haben wir dabei Dividendenstrategien außen vor gelassen. Das möchten wir an dieser Stelle nachholen. Unser wöchentlicher Bericht über Indizes, ETFs – und ihre Kosten.

18.10.2013 – finanzen.ch – ETF-Markt verzeichnet leichten Rückgang im September

as verwaltete Vermögen der in der Statistik von Swiss Fund Data AG und Lipper erfassten ETFs reduzierte sich im September trotz deutlicher Abflüsse im Bereich der Rohstoff-ETFs nur moderat (-0,9 Mrd. CHF).

17..10.2013 -goldreporter.de – Erster russischer Gold-ETF geht an die Börse

Die Managementgesellschaft FinEX erwartet eine steigende Goldnachfrage russischer Investoren und bietet ab sofort einen Gold-ETF in Rubel und US-Dollar an.

16..10.2013 – swissfunddata.ch – Hohe Anlagekosten als langfristige Vermögensvernichter

Vom Zinseszinseffekt profitieren alle Anleger, die ihre Zinserträge reinvestieren. Dadurch wird in der kommenden Periode nicht nur die ursprüngliche Anlagesumme verzinst, sondern auch der reinvestierte Ertrag, womit die Anlagesumme absolut gesehen immer stärker wächst.

16.10.2013 – DAF – Weltindex: „Dollarabsicherung lohnt sich“

DAF1 KW 43Ein Index gilt als ziemlich dumm, er bildet nur einen Markt ab. Aber das gilt so nicht mehr. Immer neue Varianten, die als intelligent oder Smart Beta bezeichnet werden, bieten flexible Möglichkeiten zur Investition.

„Den Standard-MSCI World (DE000A0YBR38) gibt es mit Währungsabsicherung oder auch mit reduzierter Volatilität“, sagt Sven Württemberger, der bei ETF-Anbieter iShares den Bereich Wealth Sales Germany verantwortet. So werde dieser Standardindex in US-Dollar gerechnet. „Seit Mitte des Jahres lohnt sich eine Dollarabsicherung, weil der Greenback gegenüber dem Euro mehr als fünf Prozent abgewertet hat“, rechnet Württemberger vor. Bei der Variante mit Minium-Volatilität werden aus dem Index mit rund 1.500 Werten aus den Industrieländern die Aktien mit der höchsten Schwankungsbreite ausgenommen. „Wir behalten die Branchenaufteilung bei, beschränken uns aber auf die volatilitätsarmen Titel“, erläutert der ETF-Experte. Diese Variante hatte in der ersten Jahreshälfte Vorteile. „Für langfristig Anlagehorizonte ist die Volatilitätsreduktion in der Regel vorteilhaft“, weiß Württemberger. Je nach Marktphase könne der Anleger flexibel agieren.

22.10.2013 – Börse Stuttgart – DAX Rally: Wie reagieren die ETF-Anleger?

Gute Stimmung am deutschen Aktienmarkt nach der Einiigung im US-Haushaltsstreit. Mancher Marktbeobachter sieht die Marke von 9.000 Punkten schon in greifbarer Nähe! Wie reagieren die ETF-Anleger in Stuttgart? Welche Themen stehen sonst noch im Fokus? Aktuelle Informationen von Michael Görgens, Leiter des Anleihen- und Fondshandels an der Börse Stuttgart

 

 

.

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.