Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel KW16/2015

ETF-Pressespiegel KW16/2015

28
etf pressespiegel

 

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 16/2015. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

14.04.2015 – morningstar – Emerging Markets ETFs: Vergessene Wachstumsstory

Viele Anleger haben sich aus Schwellenländer-Investments verabschiedet. Dabei ist durchaus Überraschungspotential gegeben, da der Anteil der Emerging Markets an der Weltwirtschaft durch ihr überdurchschnittliches Wachstum weiterhin zunimmt. Unser Bericht über Wachstum, Indizes und ETFs, die in den Emerging Markets investieren.

12.04.2015 – sueddeutsche.de – Wo sind die Gefahren?

Exchange-Traded Funds werden auch in Deutschland immer beliebter. Das liegt an der guten Performance und den niedrigen Kosten. Aber welche Risiken lauern?

10.04.2015 – manager-magazin.de –  ETFs – günstig, aber gefährlich passiv

Vor 15 Jahren startete in Deutschland der Handel mit börsennotierten Indexfonds, kurz ETFs. Anleger stecken seither viel Geld in die Fonds, das Anlagesegment wächst rasant – und ebenso die Gefahren, die damit einhergehen.

10.04.2015 – 10×10.ch – Neues auf dem ETF-Parkett: Ausbau von Bond-ETF

Über 30 neue ETF sind innerhalb wenigen Tagen an die Schweizer Börse gekommen. Auffallend dabei: Nachhaltigkeits- wie auch Sharia-konforme-Aktienindizes wurden ausgebaut. Doch nicht nur Aktien-ETF, sondern auch über ein Dutzend Obligationen-ETF wurden zugelassen.

Podcast Börse München

Trotz steigender Aktienkurse kann sich eine Wirtschaft auf dem Weg in die Depression befinden, das ist der Hintergrund eines Crack-up-Booms. Norbert Betz erläutert die Herkunft dieses Begriffes und beschäftigt sich mit dem Thema Blasenbildung an den Aktienmärkten.

{youtube}Y8JavAE9KWw{/youtube}

09.04.2015 – onvista ( Zum Testbericht).de – Europäischer ETF-Markt: Indexanleger folgen der Spur des billigen Geldes

Die europäische ETF-Branche legte ein blendendes erstes Quartal hin. Dabei verraten die Zahlen im Detail, dass Anleger einem simplen Schema folgen. Und dass sie auf der anderen Seite weiter Geld in einem ziemlich teuren Markt pumpen.

10.04.2015 – fondscheck.de – Europäische ETF-Branche: Fünf große Trends für weitere Entwicklung

15 Jahre nach dem Listing der beiden ersten ETFs in Europa – des iShares STOXX Europe 50 UCITS ETF (ISIN IE0008470928 / WKN 935926) und des iShares EURO STOXX 50 UCITS ETF (ISIN DE0005933956 / WKN 593395) – am 11. April 2000 bei der Deutschen Börse macht ETF-Platzhirsch iShares/BlackRock fünf große Trends für die weitere Entwicklung der europäischen ETF-Branche aus, so die Experten von „e-fundresearch.com“.

easyfolio: Portfoliolösungen leicht gemacht

{youtube}EGhqRDkurUE{/youtube}

09.04.2015 – nzz.ch – Anlagefonds als Systemgefahr?

Die Suche nach Systemrisiken, die von «gewöhnlichen» Anlagefonds und Exchange Traded Funds ETF verursacht würden, bleibt unergiebig. Auch im neusten Financial Stability Report des Internationalen Währungsfonds.

 

TEILEN
Uwe Görler ist seit fünf Jahren Finanzredakteur für das „EXtra-Magazin“ und das „Portfoliojournal“. Davor schrieb er in verantwortlicher Position für die „Zertifikatewoche“ und schrieb Beiträge für Hörfunk- und Fernsehsender, darunter Antenne Bayern und N24.