Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel KW19/2015

ETF-Pressespiegel KW19/2015

31
etf pressespiegel

  

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 19/2015. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!


05.05.2015 – wallstreet-online.de – Anleger verhalten sich optimistisch

Auf den Ausverkauf der deutschen Bluechips in der vergangenen Woche reagierten ETF-Investoren mit gemischten Gefühlen.

05.05.2015 – cash.ch –  Eine Anlageoption für Euro-Skeptiker

Viele Anleger stürzen sich derzeit auf Aktien innerhalb der Eurozone. Der eine oder andere Zweifler könnte über so viel Konsens stutzig werden. Mit speziellen Anlagevehikeln kann der Euroraum bewusst gemieden werden.

05.05.2015 – finanzen.net – iShares: iShares: ETF-Aktion mit der Targobank

Die Targobank und iShares, der ETF-Anbieter des weltgrößten Vermögenverwalters BlackRock, bieten ab sofort eine gemeinsame ETF-Aktion.

05.05.2015 – boerse.de – Source gewinnt drei Branchenauszeichnungen – Innovationskraft gewürdigt

Drei hohe Auszeichnungen für Source: Das Unternehmen, das zu den führenden ETF-Anbietern in Europa gehört, hat jetzt bei den 11th Annual ETF Global Awards den prestigeträchtigen Preis für den „Most Innovative ETF – Europe“ gewonnen.

04.05.2015 – 10×10.ch – Berner Börse setzt auf Großanleger

Die Berner Börse BX Swiss erweitert ihr ETF-Angebot und schafft Anreize für Grossanleger. Mit dem Ziel, den ausserbörslichen ETF-Handel zurück an die Börse zu bringen.

30.04.2015 – boerse-online.de – iShares ETF: Mit Nebenwerten aus der Eurozone den Gesamtmarkt schlagen

Die Wirtschaft der Eurozone erholt sich – auch dank der Geldspritzen der EZB. Aktien kleiner Unternehmen legen besonders flott zu.

ETF – Forum der Experten: Honorarberatung statt Provisionen

Wer eine Lebensversicherung oder Ähnliches abschließt, merkt oft nicht wie hoch die Provisionen dafür sind. Wäre die Honorarberatung – sprich die Beratung gegen einen zuvor festgesetzten Betrag unabhängig vom Erfolg der Geldanlage – eine Alternative?

{youtube}6EgON4ygnTU{/youtube}

30.04.2015 – nzz.ch – Anbieter tüfteln an Lösungen

Das Tüfteln an alternativen Obligationen-Indizes ist in vollem Gange. Gängige Marktindizes gewichten ihre Komponenten (meist Aktien oder Obligationen) im allgemeinen gemäss ihrem Gesamt-Marktwert. Das Konzept ist einfach und schlüssig, um ein Bild des Marktes abzugeben.

29.04.2015 – boerse-online.de – SPDR Morningstar Infrastructure ETF: Stabile Erträge im Visier

Mit dem neuen SPDR Morningstar Multi-Asset Global Infrastructure UCITS ETF engagieren sich Anleger in einer attraktiven Branche.

MDAX: Von Rückschlägen profitieren

{youtube}hpY6-Gn7BQA{/youtube}

Übergeordnet sehen die Experten der Commerzbank weiter eine positive Entwicklung , erläutert Thomas Meyer zu Drewer von Comstage und erklärt, wie Anleger an aber auch an möglichen Rücksetzern des MDAX verdienen können.

29.04.2015 – finanztip.de – Die Rendite könnte höher sein

Börsengehandelte Indexfonds, kurz ETF, gelten als einfach, transparent und flexibel. Mit diesen Schlagwörtern werben die Anbieter für ihre Indexprodukte, die auch unabhängige Finanzberater und Verbraucherschützer empfehlen. Doch auch ETF sind keine gläsernen Produkte. Beispielsweise liefern Indexfonds, die den Weltaktienindex MSCI World nachbilden, eine geringere Wertentwicklung, als eigentlich möglich wäre. In wessen Taschen das fehlende Geld verschwindet, ist nicht nachvollziehbar. Die dafür nötigen Wirtschaftsprüfungsberichte veröffentlichen die Fondsgesellschaften nicht.

easyfolio: Portfoliolösungen leicht gemacht

{youtube}EGhqRDkurUE{/youtube}

TEILEN
Vorheriger ArtikelSource gewinnt drei Branchenauszeichnungen
Nächster ArtikelPotenzial bei Brent?
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.