Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel KW23/2014

ETF-Pressespiegel KW23/2014

17
etf pressespiegel

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 23/2014. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

Aktueller ETF-Pressespiegel

01.06.2014 – Welt.de – Mit Aktien wird aus dem Habenichts ein Millionär

Viele Deutsche haben ein gestörtes Verhältnis zu Aktien. Neue Dax-Höchststände von fast 10.000 Punkten verstärken das Misstrauen. Doch mit einem simplen Trick lassen sich die Risiken minimieren.

So funktioniert easyfolio: die einfache Geldanlage

{youtube}Cjb636GRNH0{/youtube}

02.06.2014 – fundplat.com – Fondshülle „ETF“ eignet sich auch für aktive Strategien

Neben der breiten Palette an Investmentfonds bieten wir auch Lösungen für institutionelle Anleger sowie Private-Labelling-Kunden an.>

01.06.2014 – welt.de – So setzt man auf fallende Kurse

Wer damit rechnet, dass es mit dem Höhenflug an den Börsen bald vorbei ist und die Kurse deutlich einbrechen, der kann auch damit Geld verdienen. Dies geht mit sogenannten Short-Papieren. Sie bilden einen Index spiegelverkehrt ab. Sinken die Kurse, steigt also ihr Wert.

{youtube}EeXXE42Dsd4{/youtube}

02.06.2014 – Börse Online – Den Index aufpolieren

Eine neue Generation von Exchange Traded Funds sorgt weltweit für Furore. Diese bilden Indizes nicht nur ab, sondern korrigieren die Schwächen der herkömmlichen Börsenbarometer.

29.05.2014 – Börse Online – Droht ein Crash bei Techwerten?

Droht bei Technologiewerten ein fataler Crash wie zur Jahrtausendwende – oder ergeben sich Chancen zum Einstieg? Wer an die Branche glaubt, kann zum Lyxor ETF MSCI World Information Technology greifen.

{youtube}kI6fLVwK10s{/youtube}

28.05.2014 – Neue Züricher Zeitung – Der Reiz der Rohstoff-Aktienfonds

Die Firma Source, die auf Lösungen mit Exchange Traded Products (ETP) spezialisiert ist, sieht dennoch Potenzial für diese Herangehensweise. Sie streicht besonders den amerikanischen Erdöl- und -gassektor als Ziel heraus.

{youtube}U-5puki7IyM{/youtube}

09.05.2014 – EXtra-Magazin – Vertriebsmodelle mit Provisionen sind auf Dauer nicht haltbar

iShares senkt die Gebühren für ausgewählte Core-ETFs. Im Gespräch mit Michael Grüner, Leiter Vertrieb iShares in Deutschland, Österreich und Osteuropa besprechen wir die Hintergründe.

TEILEN
Vorheriger ArtikelDer Short-ETF für Schwellenländer-Pessimisten
Nächster ArtikelAnleger favorisieren Alte Welt ETFs
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.