Start ETF-Pressespiegel ETF-Pressespiegel KW46/2014

ETF-Pressespiegel KW46/2014

15
etf pressespiegel

Nachfolgend finden Sie den ETF-Pressespiegel der Kalenderwoche 46/2014. Wir haben darin die besten ETF-Artikel der vergangenen Tage zusammengefasst. Ausgewählt wurden die Artikel von der EXtra-Magazin Redaktion. Viel Spaß damit!

08.11.2014 – n-tv Telebörse – Sichere Zinsen waren gestern Was tun mit dem Sparstrumpf?

Die Zinsmisere hält an: Sparer müssen aktuell nicht nur niedrige, sondern sogar negative Zinsen fürchten. Verschiedene Wertpapiere bieten eine attraktive Alternative – aber ohne Risiko geht es nicht.

10.11.2014 – wallstreet:online – Smarte ETF-Investments

ETFs sind einfach konstruiert oder anders ausgedrückt: Sie sind immer nur so gut wie ihr zugrunde liegender Index. Daher sind sie Produkte für Kurssteigerungen, bei Kursrückgängen ist der Anleger aber ebenfalls 1:1 dabei. Um diese Abhängigkeit vom Index zu verringern, können Anleger Strategien anwenden, die in verschiedenen Marktsituationen Erfolg versprechen. Klug verpackt sollen diese Smart-Beta-ETFs Schwung ins Portfolio bringen.

Value-Investing: „Damit schlägt man den Markt“

Bisher gilt Value Investing – der Kauf von unterbewerteten Aktien – als Domäne der aktiven Fonds. Doch auch ETFs öffnen sich immer stärker dieser Strategie.

{youtube}EX64zg9LYx0{/youtube}

7.11.2014 – Neue Zürcher Zeitung – Obligationen-ETF sammeln im Oktober 19,9 Milliarden Dollar: Jahres-Zufluss-Rekord in ETF bereits gebrochen

Exchange Traded Products (ETP) – der grösste Teil davon sind Exchange Traded Funds (ETF) – haben im turbulenten Monat Oktober weltweit 37,3 Mrd. $ Neugelder angezogen. Da die Marktturbulenzen von Sorgen um das Wirtschaftswachstum in Europa und China sowie um Deflation ausgelöst worden waren, ist es wenig überraschend, dass mehr als die Hälfte dieser Gelder in Obligationen-ETF flossen. 19,9 Mrd. $ flossen in solche Instrumente, davon 9,5 Mrd. $ in Treasury-ETF, 4 Mrd. $ in breiter diversifizierte US-Obligationenvehikel, und 2,8 Mrd. $ in Unternehmensanleihen.

06.11.2014 – manager-magazin – Kapitalabfluss verschärft sich: Pimco-Fonds verliert weitere 27,5 Milliarden Dollar

Dem Analysehaus Morningstar zufolge verzeichnete auch der Total Return Exchange-Traded Fonds (ETF) im Oktober einen Abfluss von insgesamt 437 Millionen Dollar. Das wäre der zweite negative Monat in Folge nach dem Abzug von 631 Millionen Dollar aus dem börsennotierten Fonds im September. Der ETF folgt mit seiner Strategie Pimcos Flagschiff-Fonds Total Return.

10.11.2014 – Börse Online – SPDR-ETF: Aktien mit Airbag

State Street hat jetzt den ersten ETF für Wandelanleihen an der Deutschen Börse gelistet. Angesichts der noch immer ziemlich volatilen Märkte kommt der Fonds genau zur rechten Zeit: Wandelanleihen sind eine Aktien-Investment mit Airbag. In den letzten Jahrzehnten schwankten nämlich die Kurse von Wandelanleihen deutlich geringer als Aktien, folgten dabei aber in etwa den gleichen Trends.

Strategie: „Die Banken sind reif für Kauf“

Weitere Erholung oder noch mal herbe Rückschläge? Zurzeit neigt sich das Pendel klar in diese erste Richtung. Feingold Research sieht deutlich höhere Kurse zum Jahresende.

{youtube}E31p2mXOXw4{/youtube}

05.11.2014 – OnVista.de – Preisrutsch: Größter Gold-ETF ist zurück auf Volumen bei Lehman-Kollaps 2008

Die Bestände im größten börsennotierten Fonds, der mit Gold unterlegt ist, sind auf das niedrigste Niveau seit dem Zusamenbruch der Investmentbank Lehman Brothers Holdings abgeschmolzen. Investoren wetten darauf, dass der Preisrutsch noch nicht beendet ist.

11.10.2014 – easyfolio BLOG – Niedrigzins frisst Vermögen auf

Die Zinsen sind niedrig. Doch was für Sparer ein Graus ist, lässt Bauherren oder auch Käufer von Immobilien jubeln. Zu Unrecht. Eine Studie der Allianz hat nun Anlage- und Kreditzinsen gegenüber gestellt. Statistisch gesehen hat in 2013 jeder Deutsche 67,60 Euro verloren. Dies zeigt, dass die niedrigen Sparzinsen ein Problem sind, dem man nicht so leicht aus dem Weg gehen kann.

easyfolio: Portfoliolösungen leicht gemacht

{youtube}EGhqRDkurUE{/youtube}

06.11.2014 – finanzen.ch – Vanguard erweitert Produktpalette um neue ETFs

Der Asset Manager kotiert den Vanguard FTSE North America UCITS ETF sowie den Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF an der SIX Swiss Exchange.

05.11.2014 – Börse Online – ETFs: In Japan lockt ein Siebenjahreshoch

Seit zwei Wochen geht es wieder steil nach oben an den Börsen, Investoren positionieren sich fleißig in Aktien-ETFs. Neben den großen Trackern ziehen besonders den japanischen Markt abbildende Indexfonds.

Podcast Börse München

{vimeo}111198172{/vimeo}

10.11.2014 – foonds.com – ETF-Markt in der Hand weniger Anbieter – aber die Kleinen holen auf

Wer ist der größte Anbieter am ETF-Markt? Wer bildet die Indizes mit Swaps ab, wer wendet die Technik des statistischen Samplings an? Wie sichern die Anbieter das Swap-Exposure gegen Kontrahenten-Risiken ab? Wer schreibt den Anlegern bzw. ihren Fonds den höchsten Anteil an den Wertpapierleiheerträgen gut? Wer hat die Gebühren bei welchen Produkten gesenkt? Morningstar ist diesen Dingen in der Studie „A Guided Tour of the European ETF-Marketplace“ auf den Grund gegangen. Einige Highlights für Sie:

TEILEN
Vorheriger ArtikelNachhaltige Rendite
Nächster ArtikelEchte Werte in einem ETF
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.