Start ETF-Videocenter ComStage Portfolio-ETF: „Kostengünstige ETF-Strategie“

ComStage Portfolio-ETF: „Kostengünstige ETF-Strategie“

1464

Multi-Asset, vermögensverwaltende Mischfonds als Dachfonds sind gefragt, auch mit ETFs. Bisher waren solche Konstrukte recht teuer. Ein neuer ComStage-Fonds ändert das.

„Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass die Kombination von 60 Prozent Aktien, 30 Prozent Renten und zehn Prozent Rohstoffe über alle Schwankungen hinweg langfristig eine ordentliche Rendite abwirft“, begründet Thomas Meyer zu Drewer, Geschäftsführer von ComsStage, der ETF-Markt der Commerzbank ( Zum Testbericht), die Zusammensetzung des neuen Indexfonds zur Vermögensstrategie.

„Die Quoten bleiben unverändert, sie werden nur einmal im Jahr je nach Marktentwicklung wieder auf das Ausgangsniveau zurückgesetzt“. Dabei nutze man für die Anlageklassen ausschließlich ETFs.

Da der Dachfonds wiederum selbst nur ein ETF ist, ist dieser preiswerter als klassische Dachfonds. „Mit einer Gesamtkostenquote von 0,49 Prozent, die sich aus den Managementgebühren der einzelnen ETFs und des Dachfonds zusammensetzt – ist der ComStage Vermögensstrategie UCITS ETF der preiswerteste dieser Art, “ freut sich Meyer zu Drewer. Dieser Fonds wird auch für Sparpläne offen sein. Allerdings sollten Anleger genau im Blick behalten, wie sich der neue Fonds im Markttest mit möglicherweise heftigen Schwankungen bewährt.

Sehen Sie sich auch unser Video „Diese Portfolio-ETFs müssen Sie kennen!“ an.