Start ETF-Videocenter easyfolio: Breit zu streuen zahlt sich aus

easyfolio: Breit zu streuen zahlt sich aus

35

Im Gespräch mit Markus Jordan, Gründer von easyfolio wird das Anlagekonzept im Detail erläutert.

Risiko und Rendite sind eng miteinander verbunden. Wer eine hohe Rendite erwartet, muss dafür auch ein entsprechendes Risiko eingehen. Dennoch gibt es einige Mittel und Wege, die Gefahr von Kursrückschlägen klein zu halten – oder besser: Das eigene Depot auf diese Rückschläge vorzubereiten.

Ein erster Schritt zur Risikominimierung ist die Erkenntnis, dass wir die Bewegung der Märkte nicht vorhersehen können. Den Magier der Märkte, der von Anlageklasse zu Anlageklasse springt und immer innerhalb kürzester Zeit hohe Renditen mitnimmt, den gibt es nicht.

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelKluge machen Kasse!
Nächster ArtikelÖlpreis-Rallye läuft wie geschmiert
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.
Child comments 1