Start ETF-Videocenter Emerging Markets: „Ein Muss für diversifiziertes Portfolio“

Emerging Markets: „Ein Muss für diversifiziertes Portfolio“

61

Die Emerging Markets haben in den vergangenen Jahren viel Kredit bei den Anlegern verspielt. Die Wertentwicklung war sehr schleppend. Einige Investoren hoffen aber gerade deswegen auf Nachholpotenzial in diesen Märkten. Daran können Anleger mit einem ETF partizipieren.

„Für den langfristig orientierten Anleger gehören Emerging Markets einfach zu einem wohl diversifizierten Portfolio.“ Diese Meinung vertritt Thomas Meyer zu Drewer, Leiter des ETF-Geschäfts der Commerzbank unter der Marke ComStage. “ Der ComStage ETF MSCI Emerging Markets UCITS ETF setzt dabei vor allem auf Finanzwesen und Informationstechnologie. Die größte Einzelposition ist vermutlich allen Anlegern bekannt, handelt es sich dabei doch um Samsung Electronics. Im Gespräch mit Christoph Damm erklärt Meyer zu Drewer, welche Regionen im Einzelnen derzeit besonders interessant sind und welche Rolle die Krise in Russland für den ETF bedeutet.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGold schwimmt sich frei
Nächster ArtikeliShares legt zwei weitere Renten-ETFs auf
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.