ETF heißt einfach, transparent und flexibel, zumindest waren das früher die Werbetexte der ETF-Anbieter. Im Laufe der Zeit sind die Produkte jedoch immer komplexer geworden. Und spätestens nach der Finanzkrise, als die ETF Anbieter Derivate einsetzten, gerieten sie in die Kritik. Zu diesem Thema haben wir Experten eingeladen, um darüber zu diskutieren, welche Unterschiede es bei ETFs gibt und wie Anleger ETFs in ihrem Portfolio einsetzen können

Sehen Sie die ausgewählten Teilnehmer: Thomas Meyer zu Drewer, Geschäftsführer ComStage ETFs, Dag Rodewald- Executive Director, Leiter Vertrieb UBS ETF Deutschland, Simon Klein- Leiter Vertrieb ETFs und ETCs Europa und Asien bei DeAWM, Detlef Glow, Leiter der Fondsanalyse für Europa, den mittleren Osten und Afrika bei Lipper, Sven Württemberger- Vertriebsleiter für institutionelle Kunden bei iShares.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.