Start ETF-Videocenter Frühjahrsputz auch fürs Depot

Frühjahrsputz auch fürs Depot

17

Der Januar ist immer die Zeit im Jahr, in der man voller Elan beginnt, gute Vorsätze umzusetzen, vielleicht auch mal das Depot zu entrümpeln. Doch das Wiederherstellen der ursprünglichen Anlagestruktur empfiehlt sich nicht nur zu Jahresbeginn.

Markus Jordan von easyfolio und Thomas Meyer zu Drewer von ComStage diskutieren im Interview über die Strategie des Rebalancing. Denn ein regelmäßiges überprüfen und anpassen hilft, sich nicht zu weit von der Asset Allokation zu entfernen, die man eigentlich geplant hatte. „Ein bis zweimal im Jahr sollte man sich das anschauen und alles wieder auf die ursprüngliche Gewichtung zurücksetzen“, so Thomas Meyer zu Drewer. „Wir schauen uns bei easyfolio vier Mal im Jahr an, ob sich ein Rebalancing lohnt, das hängt davon ab, wie stark die Abweichungen sind“, so Markus Jordan. Bei minimalen Veränderungen mache eine Anpassung keinen Sinn. „Auch immer auf die Kosten achten“, ergänzt Meyer zu Drewer. Was diese Strategie bringt und wieso man grundsätzlich auch auf Diversifikation achten sollte, erfahren Sie im vollständigen Interview.

TEILEN
Vorheriger ArtikelGold schwimmt sich frei
Nächster ArtikeliShares legt zwei weitere Renten-ETFs auf
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.
Child comments 1