Start ETF-Videocenter Timing: „Europa ist wieder top“

Timing: „Europa ist wieder top“

44

Timing fasziniert viele Anleger, wenn man es richtig hinbekommt. Aber zwischen der Theorie, rechtzeitig bei fallen Kursen zu verkaufen und bei steigenden zu kaufen, der der Praxis klafft oft eine Lücke.

„Gute Risikosteuerung ist unser wichtiges Anliegen“, sagt Wolfgang Köbler von der KSW Vermögensverwaltung aus Nürnberg. Dazu nutzt er eine ausgeklügelte Timing-Technik, die zum Beispiel beim Vitreo ETF Gobal (LU0309870631)angewendet wird, der ausschließlich auf Indexfonds aufbaut. „Nicht dabei zu sein, wenn es nach oben geht, sei genau so negativ, wie zu lange durchhalten bei fallenden Kursen“, sagt Köbler. So habe man den Aufschwung am Jahresbeginn voll mitgenommen, jetzt aber die Aktienquote reduziert. Ebenso konnte man den Boom in China nutzen, und dann umschwenken. So steht seit Jahresbeginn noch ein Plus von zehn Prozent auf der Bilanz. „Gerade mit ETFs können Vermögensverwalter blitzschnell reagieren“, ergänzt Christian Bimüller, der beim ETF-Anbieter iShares den Vertrieb an Banken und Vermögensverwalter bestreitet. Für die nächste Wochen ist Köbler zuversichtlich: „Europa ist wieder topp“, sagt er, „und europäische Aktien bieten gute Chancen.“

 

Child comments 1