Start ETFs im Fokus Aktien von Welt in einem ETF

Aktien von Welt in einem ETF

702
changeetf

Aktien sind alternativlos. Ein Produkt bietet unkompliziert Zugang zu den 500 wichtigsten Aktientiteln.

In Zeiten niedriger Zinsen sind Aktien für viele Anleger die einzige Alternative. Doch wie sollte man auf Aktien setzen? Der einfachste Weg ist es, weltweit zu investieren und dabei die größten Titel im Blick zu haben. Wie das geht? Der Welt-Index MSCI World fasst die wichtigsten Unternehmen zusammen. Ein Investment in den Index bietet für Anleger, die an den Aktienmarkt glauben, ein solides Fundament. Vor allem, weil Experten die Weltwirtschaft positiv sehen.

Unsicherheit ist zurückgegangen

„Die Lage sieht immer günstiger aus und die Unsicherheit ist im zweiten Quartal des Jahres im Vergleich zu den ersten drei Monaten zurückgegangen. Die Auftragseingänge in der Industrie, die zunehmende Fusions- und Übernahmetätigkeit und das steigende Geschäfts- und Verbrauchervertrauen deuten auf Aufwärtspotenzial hin und die Beschäftigung in den Industrieländern ist auf den höchsten Stand nach der Krise geklettert. Aus diesem Grund bleiben wir optimistisch„, erläutert Valentijn van Nieuwenhuijzen, Anlagestratege bei ING.

Experten sehen gute Chancen für Aktien

Die größten Risiken sieht der Experte derzeit in Schwellenländern. Auch steigende Löhne in den USA und deflationäre Tendenzen in der Eurozone könnten die Märkte verunsichern. Gleichsam konstatieren die Experten aber ein Abklingen des übermäßigen Optimismus an den Märkten. Ist die Euphorie verflogen, kann aus Sicht von antizyklischen Investoren neues Potenzial für steigende Kurse entstehen. „Die Fundamentaldaten für Aktien sind günstig. Die nachlaufenden Gewinne sind um 6,3% gegenüber dem Vorjahr angestiegen, die Dividenden um 8,6%. Weltweit bleibt die Geldpolitik locker und die Unternehmen befinden sich in einer guten finanziellen Situation, wie der Anstieg der globalen Fusions- und Übernahmeaktivitäten um 75% in den ersten fünf Monaten des Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum belegt“, weiß ING Aktienstratege Patrick Moonen.

Preiswerter Zugang zum MSCI World

Anleger, die passiv auf die wichtigsten Aktien der Welt setzen wollen, sollten sich den db x-trackers MSCI World Index UCITS ETF (WKN: DBX1MW) näher ansehen. Der Index repräsentiert mehr als 500 Unternehmen aus den 23 wichtigsten Industrieländern der Welt. Investoren klammern so Risiken aus Schwellenländern wirksam aus. Der ETF ist derzeit 2,58 Milliarden Euro schwer. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,45 Prozent.

Mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.