MDAX 20. Geburtstag
Der MDAX ist zwanzig Jahre alt. Vieles spricht dafür, dass sich die Erfolgsgeschichte fortsetzt.

Vor zwanzig Jahren startete der MDAX seine Erfolgsgeschichte. Einst als „kleiner Bruder“ des großen DAX konzipiert, hat der Index für Unternehmen mit mittlerer Marktkapitalisierung das einstige Vorbild schon längst hinter sich gelassen. Der MDAX vereint heute den deutschen Mittelstand und zahlreiche Innovationsführer in sich. Innerhalb der vergangenen zwanzig Jahre hat der Index eine Performance von beeindruckenden 610 Prozent eingebracht. Auch während turbulenter Börsenphasen hielt sich der MDAX oftmals stabiler als der DAX. Obwohl der Index für Innovation steht, gibt es doch auch Titel, die bereits seit zwanzig Jahren darin notiert sind. Beispiele sind Südzucker, Krones oder Hochtief. Inzwischen finden sich aber auch Unternehmen wie Zalando im Index.

Mid-Cap-Titel mit mehr Dynamik

Anders als im DAX tummeln sich in diesem Index viele Industrieunternehmen oder kleinere Anbieter innovativer Lösungen. Statt auf das große Ganze zu schielen und von der Entwicklung der Weltwirtschaft abhängig zu sein, geht es Mid-Cap Titeln oftmals um Wachstum. Dies erklärt auch die im Vergleich zu DAX-Unternehmen während der vergangenen Jahre größere Dynamik von MDAX-Titeln.

 

Der MDAX in einem Produkt

Anleger, die sich für den Index entscheiden, können aus einigen ETFs wählen. Der ComStage MDAX TR UCITS ETF (WKN: ETF007) vereint derzeit 54 Millionen Euro auf sich und verlor im laufenden Jahr rund zehn Prozent an Wert. 2015 war es noch um 22,2 Prozent nach oben gegangen. Der maximale Verlust seit Auflage beträgt 7,2 Prozent. Jährlich fallen bei der Version von Comstage 0,3 Prozent Kosten an.

Interessieren könnte Sie auch unser Artikel MDAX-ETF startet durch und in der ETF-Suche finden Sie darüber hinaus auch eine Liste mit Mid Cap-ETFs.

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-Anlageleitfaden. Dieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.