australienetf

Australien ist solide aufgestellt. Das könnte sich auch für ETF-Anleger auszahlen.

Große Rohstoffvorkommen und die Nähe zu asiatischen Tigerstaaten machen Australien als Investment interessant. Das Land, das sich erst in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts von der britischen Umklammerung löste und beispielsweise erst 1966 eine eigene Währung einführte, glänzt heute mit einem der weltweit offensten Wirtschaftssysteme. Die Folge: Eine niedrige Arbeitslosenquote und gemessen an anderen entwickelten Volkswirtschaften ein solides Wachstum.

Australien ist eine Exportnation

Maßgeblich für den australischen Wirtschaftserfolg ist der Export. Vor allem Rohstoffe werden in alle Welt verschifft. Das Gros der Exporte leisten die größten Unternehmen des Landes. Freihandelsabkommen mit asiatischen Staaten sowie dem Nachbarn Neuseeland sorgen für einen reibungslosen Handel. Neben dem Export gilt Australien auch als bei Touristen beliebtes Land. Knapp ein Zehntel des Bruttoinlandsprodukts (BIP) wird im Tourismus erwirtschaftet. Eine kleinere aber dennoch wichtige Rolle spielt die Landwirtschaft – hier werden 3 Prozent des BIP erarbeitet.

Ganz Australien in einem Produkt

Großkonzerne spielen für Australiens Wirtschaft eine bedeutende Rolle. Der Index MSCI Australia setzt auf diejenigen Unternehmen, die zu den gemessen an der Freefloat-Marktkapitalisierung zu den größten Gesellschaften des Landes gehören. Der Index berücksichtigt auch Dividenden. Die wichtigsten Branchen im MSCI Australia sind das Finanzwesen (51,47%), Rohstoffe (18,55%), Basiskonsumgüter (8,84%) und Energie-Titel (5,41%). Der ETF iShares MSCI Australia – B UCITS ETF IE (WKN: A1C1H6) bildet den Index nahezu eins zu eins ab. Im vergangenen Jahr erreichte der Index lediglich eine Rendite von 3 Prozent, legte innerhalb der zurückliegenden drei Monate aber deutlicher zu. Die Gesamtkostenquote liegt bei 0,5 Prozent.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.