Australien: Erfolgreich investieren in der Boomregion
Australier nennen ihre Heimat "Lucky Country“. Auch für Anleger könnte sich ein Engagement in Down Under als glückliche Fügung erweisen. Das rohstoffreiche Land lockt mit starker Wirtschaft, hohen Zinsen und vielen Firmen-Perlen.

Australien ist Weltrekordhalter! Nein, nicht im Fußball, in einer letztlich dann doch viel bedeutenderen Disziplin: Dem Wirtschaftswachstum. Das Statistikamt Australian Bureau of Statistics (ABS) gab Anfang September stolz bekannt, dass Australiens Wirtschaft nunmehr 26 Jahre ohne Rezession überstanden hat. Davon können andere Regierungen nur träumen. Solch eine lange Wachstumsphase ist unter den Industrienationen weltweit einmalig. Vor drei Monaten teilte sich Australien den ersten Platz noch mit den Niederlanden: 103 Quartale in Folge blieben die beiden Volkswirtschaften nach dem ersten Quartal dieses Jahres rezessionsfrei. Mit dem zweiten Quartal von Anfang April bis Ende Juni steht nun Down Under alleine an der Spitze: In diesem Zeitraum legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) Australiens im Vergleich zum Vorquartal um 0,8 Prozent zu. Als die Wirtschaftsleistung letztmals zwei Quartale hintereinander schrumpfte, dann liegt technisch betrachtet eine Rezession vor, war man im Jahr 1991.

Australien ist Wachstumsland Nummer eins!

Im Durchschnitt der letzten 15 Jahre konnte das Land ein jährliches BIP-Wachstum von etwa 3 Prozent – gegenüber 1,5 Prozent in den G7-Ländern – erzielen. Nach Einschätzung der NordLB profitiert(e) Australien von einer Wirtschaftsbeschleunigung der aufstrebenden Länder Asiens, und hier vor allem von China, als rohstoffexportierendes Land dem damit einhergehenden Rohstoffboom, einer relativ soliden Haushaltspolitik und einer stabilitätsorientierten Geldpolitik. In der Abhängigkeit von China liegt aber auch ein großes Risiko. Die OECD nennt das eine „große Quelle der Ungewissheit. Hustet China, bekommt Australien eine dicke Erkältung! Auch das Phänomen des „Jobless growth“ gehört zu den Herausforderungen des Landes. Trotz solider Wachstumsraten verharrt die Arbeitslosigkeit in Down Under bereits seit einigen Jahren bei 6 Prozent. Noch aber zeigen sich die Australier optimistisch. Die Notenbank Reserve Bank of Australia geht weiterhin von drei Prozent Wachstum in diesem Jahr aus. Geht das so weiter, könnte Australien 2024 sogar eine Allzeit-Bestleistung übertreffen.

Interessant für Investoren

Australien weist als eines der wenigen mit AAA gerateten Länder weltweit noch relativ hohe Zinsen auf, was es laut NordLB „in Verbindung mit einer recht stabilen Währung zu einem interessanten Land für Investoren macht“. Der db x-trackers II Australia Government Bond UCITS ETF (WKN: DBX0GG) basiert auf dem Citi Australian Government Bond Index, der die Wertentwicklung festverzinslicher handelbarer Schuldtitel abbildet, die auf australische Dollar lauten und von der australischen Regierung begeben werden. Für eine Aufnahme in den Index kommen ausschließlich Anleihen in Betracht, die den Inhabern einen festen Zinssatz zahlen. In diesem Jahr stagnierte die Wertentwicklung, vergangenes Jahr legte der ETF um knapp fünf Prozent zu. Die Kosten von 0,25 Prozent p. a. fallen dabei kaum ins Gewicht.

Xtrackers II Australia Government Bond UCITS ETF

WKN: DBX0GG ISIN: LU0494592974
Kurs

146,15 €

Kosten (TER) 0,25 %
Fondsvolumen 15,92 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat +1,16 %
Lfd. Jahr +1,42 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Der iShares MSCI Australia UCITS ETF (WKN: A0YJ80) reflektiert hingegen die Performance des australischen Aktienmarktes. Dieser ETF konnte in den vergangenen zwölf Monaten zweistellig um 13,58 Prozent zulegen. Die Kosten liegen bei 0,50 Prozent im Jahr.

iShares MSCI Australia UCITS ETF

WKN: A0YJ80 ISIN: IE00B5377D42
Kurs

27,87 €

Kosten (TER) 0,50 %
Fondsvolumen 293,11 Mio. €
Indexabbildung physisch
1 Monat -3,64 %
Lfd. Jahr -5,23 %

Alternative Produkte von ComStage

Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-AnlageleitfadenDieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlegemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.

Interesse an News zu ETFs und Geldanlage?

Unser kostenloser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.