Start ETFs im Fokus Australien sorgt für Gewinne

Australien sorgt für Gewinne

206
australienetf

Die verhasste Bergbau-Steuer fällt weg, die Wirtschaftsdaten hellen sich auf. Australien ist einen Blick wert.

Wie groß war der Aufschrei vor einigen Jahren bei den Investoren, als Australien nach langen Diskussionen eine Bergbau-Steuer eingeführt hat! Anleger sahen das Land vor dem Niedergang – schließlich ist der Bergbau die tragende Säule der australischen Wirtschaft. Inzwischen ist klar, dass das Land selbst mit der Steuer eine solide Entwicklung genommen hat. Dennoch soll die Steuer wegfallen. Dem Staat brachte sie kaum Einnahmen und den Konzernen war sie ohnehin ein Dorn im Auge. Damit fällt eines der größten Investitionshemmnisse weg. Investoren hatten immer wieder die bürokratischen Hürden betont, die mit der Steuer einhergehen.

Handelsbilanz hellt sich auf

Neben dieser neuen Entwicklung auf Gesetzesebene überzeugt Australien auch mit Wirtschaftsdaten. Im zweiten Quartal legte Australiens Wirtschaft statt der erwarteten 0,4 Prozent immerhin um 0,5 Prozent zu. Dies ist zwar keine deutliche Steigerung, doch sehen die Zahlen auf Jahressicht deutlich besser aus: Im Jahresvergleich wuchs die Wirtschaft immerhin um 3,1 Prozent. Auch das Handelsdefizit fiel zuletzt geringer aus. Steigende Rohstoffexporte führten dazu, dass das Defizit im Juli um rund 200 Millionen australische Dollar geringer war als noch im Monat zuvor.

Ganz Australien in einem ETF

Auch an der Börse ist Australien eine Erfolgsgeschichte. Der MSCI Australia kletterte im laufenden Jahr bereits um 18 Prozent. Der iShares MSCI Australia UCITS ETF (WKN: A1C2Y7) bildet diesen Index nahezu eins zu eins ab. Größte Branchen im MSCI Australia sind Finanztitel (51,46%), Grundstoffe (18,14%), Nichtzyklische Konsumgüter (9,2%) und Industriewerte (5,58%). Insgesamt sind derzeit mehr als 120 Millionen Euro im ETF investiert. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,5 Prozent.

Von Nico Popp

Mehr News zum Thema ETF´s finden Sie unter www.extra-funds.de

hier für den kostenfreien Newsletter registrieren

 

TEILEN
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.