Start ETFs im Fokus Brent vor Richtungsentscheidung

Brent vor Richtungsentscheidung

47
brentetf

Brent hat sich bei 60 Dollar eingependelt. Für jede Marktrichtung gibt es derzeit Argumente.

Rohöl hat sich von seinen Tiefs um die Jahreswende bereits wieder deutlich erholt. Um 60 US-Dollar notiert Öl der Sorte Brent derzeit. Seit einiger Zeit stagniert das schwarze Gold allerdings an dieser Kursmarke. Anleger fragen sich, wie es mit Brent weiter geht. Zuletzt ließen neueste Lagerdaten aufhorchen – in den USA erreichten die Lagerbestände ein neues Allzeithoch. Zuletzt kletterten die Lagerbestände sechs Mal in Folge. Dies signalisiert, insbesondere vor dem Hintergrund eines strengen Winters in den USA, dass das Angebot die Nachfrage bei Öl derzeit deutlich übertrifft – für steigende Preise spricht eine solche Situation eigentlich nicht.

Coba mit gutem Angebot bei Brent ETCs

Doch können sich Anleger derzeit nicht nur auf die Marktsituation verlassen. Während Öl nicht sonderlich gefragt ist, fluten die Notenbanken die Märkte mit Liquidität. Insbesondere die Europäische Zentralbank steht vor dem Hintergrund der Griechenland-Krise vor weitreichenden Entscheidungen. Neben den Aktienmärkten dürften auch Rohstoffe wie Öl von einer steigenden Liquidität profitieren.

Für Öl-Investoren gibt es derzeit zahlreiche Argumente – für jede Marktrichtung. ETF-Anleger können sich glücklicherweise das passende Finanzinstrument aussuchen. Die Coba hat seit jeher viele gehebelte ETCs auf Brent im Angebot und deckt damit zudem jede Marktrichtung ab.

Hohe Hebel satte Chancen

Für spekulativ orientierte Investoren, die hohe Kapitaleinsätze scheuen, bieten sich die ETCs mit vierfachem Hebel an: Der Coba ETC – Oil Brent Crude Future Daily Short -4x (WKN: ETC034) profitiert mit vierfachem Hebel von fallenden Notierungen bei Brent. Der Index verfolgt das Ziel, die tägliche prozentuale Entwicklung des Ölpreises abzubilden. Im laufenden Jahr waren so bereits 90 Prozent Rendite möglich. Anleger die auf steigende Notierungen setzen, sollten sich dagegen den Coba ETC – Oil Brent Crude Future Daily Long 4x (WKN: ETC030) ansehen. Die Gesamtkostenquote beträgt jeweils 2,05 Prozent.

Nico Popp für www.extra-funds.de.
Jetzt für den wöchentlichen ETF-Newsletter anmelden.

TEILEN
Vorheriger ArtikelShort-ETF: Absichern leicht gemacht
Nächster ArtikelNeuer ETF auf Golfregion
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.