Bund-ETF: Portfolio für 2018 konservativ ausrichten
Staatsanleihen sind langweilig? Stimmt! Doch gerade für 2018 können aktienlastige Depots eine gute Portion Bonds gebrauchen. Wir stellen einen ETF vor.

Ein erfolgreiches Investment-Jahr neigt sich dem Ende zu. Nimmt man die Zahl der Jahresausblicke zusammen, ergibt sich ein diffuses Bild: Von Experten, die eine Fortdauer der Aktienhausse erwarten, bis hin zu Crash-Propheten ist alles dabei. Konsens aller Voraussagen ist aber, dass 2018 schwieriger werden dürfte als das noch laufende Jahr. Hintergrund ist in erster Linie die Zinswende. Wie werden die Notenbanken den Ausstieg aus der ultralockeren Geldpolitik vollziehen? Und wie reagieren die Märkte darauf? Diese Fragen beschäftigen Anleger. Die meisten Kommentatoren sind sich aber darüber einig, dass die Zinswende in den USA bereits im Gange ist, während Europa noch weiter abwarten dürfte. Hintergrund ist unter anderem, dass in Europa einige zarte Konjunktur-Pflänzchen keimen, deren Wachstum auch die Währungshüter in Frankfurt nicht bremsen wollen.

Europa als Hort der Sicherheit

Während in den USA der Konjunkturzyklus fortgeschritten ist, sorgen konjunkturelle Nachzügler, wie etwa das gerade erst in Fahrt gekommene Frankreich in Europa dafür, dass die EZB mit Zinsschritten noch zögert. Auch die Inflation macht ein Handeln noch nicht nötig. Während in den USA Zinswende und auch die Politik von Präsident Donald Trump für Furore sorgen könnten, wird Europa von Marktbeobachtern eher als sicherer Hafen mit robuster Konjunktur gesehen. Gerade während Marktturbulenzen haben sich deutsche Staatsanleihen immer wieder als Refugium für verunsicherte Anleger erwiesen. Investoren, die ihr Portfolio etwas defensiver ausrichten möchten, können mit dieser hochliquiden Anlageklasse effektiv umschichten oder auch Kapital effektiv parken.

Der Bund für alle Fälle

Der ComStage CB Bund-Future TR UCITS ETF (WKN: ETF560) spiegelt die Entwicklung des Bund Futures wider und verzinst das nicht-gebundene Kapital zum EONIA-Zinssatz. Im laufenden Jahr brachte der ETF eine Rendite von 1,37 Prozent ein. Die Volatilität lag in diesem Zeitraum bei 4,23 Prozent. Die Gesamtkostenquote beträgt 0,2 Prozent. Instrumente wie der ComStage CB Bund-Future TR UCITS ETF werden von professionellen Anlegern immer wieder genutzt, um Kapital kurzfristig sicher und liquide zu parken.

ComStage CB Bund-Future TR UCITS ETF

Kurs

158,68 €

Kosten (TER)0,20 %
Fondsvolumen11,03 Mio. €
Indexabbildungsynthetisch
1 Monat+0,67 %
Lfd. Jahr+0,02 %
Mehr ETFs finden: ETF-Suche

Mehr zu diesem Thema finden Sie hier: Europa-ETF profitiert von anhaltender Niedrigzinspolitik

Weitere interessante Investmentmöglichkeiten finden Sie in unserem ETF-AnlageleitfadenDieser erleichtert Ihnen den Einstieg in die Welt der Exchange Traded Funds (ETFs). Wir stellen Ihnen darin die Anlagemöglichkeiten einzelner Länder, Regionen, Sektoren oder Investmentthemen vor.

Bitte melden Sie sich für unseren kostenfreien ETF-Newsletter an.