Start ETFs im Fokus Chile glänzt mit hohem Wachstum

Chile glänzt mit hohem Wachstum

58
chileetf

Anders als in Brasilien ist die Infrastruktur Chiles fast durchweg intakt. Chile lebt nicht nur vom Bergbau – auch der Handel, Bau- und die Finanzwirtschaft spielen eine große Rolle.

Lateinamerika galt lange Zeit als Anleger-Mekka. Vor allem Brasilien beeindruckte mit rasanten Wachstumsraten. Seit einem Jahr ist in Brasilien allerdings Ruhe eingekehrt. Das Bruttoinlandsprodukt wächst nur noch minimal. Investoren sorgen sich vor den berüchtigten „brasilianischen Kosten„, die sich aus Mehrkosten wegen der schlechten Infrastruktur des Landes und der hohen Korruption zusammensetzen. Anders sieht die Lage in Chile aus.

Chiles Wirtschaft ist breit aufgestellt

Zwar ging das Wirtschaftswachstum in Chile während der vergangenen Jahre ebenfalls zurück, doch liegt es geschätzt 2013 noch immer bei 4,4 Prozent. Anders als beispielsweise in Brasilien ist die Infrastruktur in Chile intakt. Die Förderung von Kupfer ist noch immer das einträglichste Geschäft des lateinamerikanischen Landes. Doch auch der Handel, die Bauwirtschaft oder Finanzdienstleistungen sind inzwischen zu tragenden Säulen der chilenischen Wirtschaft geworden.

An der Börse hat Chile Brasilien schon abgehängt

Diese verhältnismäßig diversifizierte Aufstellung hat dazu geführt, dass der Index MSCI Chile während der vergangenen drei Monate fast zehn Prozent zugelegt hat. Der MSCI Brazil schaffte im gleichen Zeitraum lediglich eine Performance von 6,5 Prozent. Anleger, die sich für Chile interessieren, sollten einen Blick auf den CS ETF (IE) on MSCI Chile IE (WKN: A1C1HZ) werfen. Der Index berücksichtigt Streubesitz und Marktkapitalisierung chilenischer Aktien und wird vierteljährlich angepasst. Bei Fusionen oder Übernahmen sind auch spontane Neugewichtungen möglich. Die Gesamtkostenquote liegt hier bei 0,65 Prozent.

TEILEN
Vorheriger ArtikelETF-Marktbericht: Kaufargument Wachstum
Nächster ArtikelDie Angst vor dem Blutbad an den Kapitalmärkten
Die Redaktion des EXtra-Magazins setzt sich aus erfahrenen Finanzexperten zusammen. Teilweise veröffentlichen wir auch Gastbeiträge auf unserem Portal. Wir lieben ETFs, Indexfonds und alles zum Thema Geldanlage und arbeiten täglich daran Ihnen die aktuellsten und nützlichsten Informationen zu liefern.